Diskussionsforum
Menü

Globalisierungs-Gegner Samsung


18.10.2013 12:47 - Gestartet von Fred_EM
So so, soll beibehalten werden.

Dann behaltet mal schön Eure Telefone.

Globalisierung ist keine Einbahnstraße.

Samsung: Bei mir seid Ihr abgehakt, egal was da noch an Produkten kommen mag.

Wär' vielleicht auch mal ein Thema für die EU-Komission.

So einige Große waren schon dran,
jetzt wird es Zeit für Samsung sich seine Kopfnuss abzuholen.

Eine Kopfnuss, weil Samsung der bislang rabiate Erfolg offensichtlich in den Kopf gestiegen ist.


Menü
[1] auto800 antwortet auf Fred_EM
18.10.2013 12:58
Sehe ich auch so: Bis zur (rückstandsfreien) Rücknahme des "Regiolochs" kauft unsere Familie kein Samsung mehr -- und wir waren bisher gute Kunden.
Bin gespannt, wer sich noch anschließt.
Menü
[1.1] Bärlina antwortet auf auto800
18.10.2013 13:05
Benutzer auto800 schrieb:

Bin gespannt, wer sich noch anschließt.

... Ich ...
habe in meinem Bekanntenkreis inzw. von Samsung abgeraten. Tja, was soll man sagen ... ein paar (die vor Weihnachten ein Samsung holen wollten) werden es jetzt def. nicht mehr tun.
Ich finde es sowieso in den letzten Jahren auch schon bissle bescheuert, meinen Bekannten der Unterschied zwischen dem XYZ-Z und dem XYZ-2 und dem XYZ-V ... zu beschreiben. In fast jedem Monat schmeißt Samsung ja mind. 3-4 neue Smartphones auf dem Markt. Und nun dieser Regio-Lock?
Mit mir -und einigen Bekannten von mir- nun nicht mehr.

...Hochmut kommt vor dem Fall... (siehe Nokia)
Menü
[1.1.1] Steffen_S antwortet auf Bärlina
18.10.2013 14:28
Ja ja, nur weiter so! REVULOTION!

Was für ein allseits übertriebener Humbug hier von sich gegeben wird, ist nur noch zum lachen.

Keine Nokia-Handys mehr zu kaufen, weil sich die unschöne Sache mit Bochum ergeben hat, kann ich bestens nachvollziehen. Aber jetzt hier großartig zu posten, dass man generell keine Samsung-Produkte mehr beziehen will (und das wegen diesem Mumpitz!), ist absoluter Blödsinn und schreit nahezu wieder nach einer Revulotion.

Ich habe selber ein Samsung und finde diese Sache mit dem Region-Lock auch zum kot..... So, und?

Menü
[1.1.1.1] garfield antwortet auf Steffen_S
18.10.2013 14:40
Benutzer Steffen_S schrieb:
Ja ja, nur weiter so! REVULOTION!

Was für ein allseits übertriebener Humbug hier von sich gegeben wird, ist nur noch zum lachen.

Keine Nokia-Handys mehr zu kaufen, weil sich die unschöne Sache mit Bochum ergeben hat, kann ich bestens nachvollziehen. Aber jetzt hier großartig zu posten, dass man generell keine Samsung-Produkte mehr beziehen will (und das wegen diesem Mumpitz!), ist absoluter Blödsinn und schreit nahezu wieder nach einer Revulotion.

Ich habe selber ein Samsung und finde diese Sache mit dem Region-Lock auch zum kot..... So, und?

Hat auch keiner erwartet, dass alle Kunden für sich daraus Konsequenzen ziehen und ihr Kaufverhalten ändern. So wie z.B. in der Politik gibt es auch in der Wirtschaft Leute, die vieles zum kot... finden und dennoch (fast) alles mit sich machen lassen.
Gott sei Dank gibt es hier wie da Alternativen - IMMER!
Ich als ehemaliger Samsung-Interessent bin nun auch raus und lasse diese Marke nun links liegen. Bin halt allergisch gegen kundenfeindliche Bevormundung, ob der Verein nun Samsung, "HD+" oder sonstwie heißt.
Menü
[1.1.1.2] nokiaexperte antwortet auf Steffen_S
18.10.2013 14:58
Benutzer Steffen_S schrieb:

Keine Nokia-Handys mehr zu kaufen, weil sich die unschöne Sache mit Bochum ergeben hat, kann ich bestens nachvollziehen. Aber jetzt hier großartig zu posten, dass man generell keine Samsung-Produkte mehr beziehen will (und das wegen diesem Mumpitz!), ist absoluter Blödsinn und schreit nahezu wieder nach einer Revulotion.

Ich habe selber ein Samsung und finde diese Sache mit dem Region-Lock auch zum kot..... So, und?


Genau das gleiche sage ich über die Nokia Sache. Die bekommen ihren Job auch nicht mehr, wenn ich einen anderen Hersteller kaufe. Und warum soll ich mir ein Gerät kaufen, was absolut nicht meinen Bedürfnissen entspricht aus Solidarität? Deswegen soll ich mich jahrelang mit Zeug rumärgern?

Wem bringt das was? Mich stört eine aktuelle Regionalsperre auf Dauer mehr als eine alte Geschichte
Menü
[1.1.1.3] Bärlina antwortet auf Steffen_S
18.10.2013 15:02

einmal geändert am 18.10.2013 15:04
Benutzer Steffen_S schrieb:
Ja ja, nur weiter so! REVULOTION!

Was für ein allseits übertriebener Humbug hier von sich gegeben wird, ist nur noch zum lachen.

Keine Nokia-Handys mehr zu kaufen, weil sich die unschöne Sache mit Bochum ergeben hat, kann ich bestens nachvollziehen. Aber jetzt hier großartig zu posten, dass man generell keine Samsung-Produkte mehr beziehen will (und das wegen diesem Mumpitz!), ist absoluter Blödsinn und schreit nahezu wieder nach einer Revulotion.

Ich habe selber ein Samsung und finde diese Sache mit dem Region-Lock auch zum kot..... So, und?


Nokia-Handys habe ich nicht mehr gekauft BEVOR Bochum überhaupt ein Gesprächsthema war. Nokia war der Meinung, dass sie die einzigen Superhandys herstellen. Was mir nicht gefiel war deren Preispolitik. Da hat ein Nokia doppelt bis dreimal soviel wie ein z.B. Siemenshandy gekostet und das Siemens konnte sogar mehr als Nokia. Ich sehe Samsung inzwischen auf den besten Wege auch dahin - leider auch auf den Weg, der nach dem Nokiaboom kam.
Und ... Ich hatte (nein, noch habe ich) viele Samsunghandys und bin mit so einigem unzufrieden bei diesen Handy, weshalb ich vor geraumer Zeit Samsung nicht als Favoriten für auserkohren habe. Es gibt genügend andere GUTE Hersteller. Nur, mit dem Regiolock rangiert Samsung nur noch an unterster Stelle bei der Handyauswahl. Die Wahrscheinlichkeit ist somit sehr sehr groß, das ich kein Samsunghandy mir (vorläufig) anschaffen werde. Ich kaufe schließlich auch kein Handy für teuer Geld, welches einen Provider- oder gar Simlock hat!
Ich wähle auch keine Partei, nur weil sie "groß" ist, sondern entscheide für mich, welche das (für mich beste) bietet. Und so ist es halt auch mit Herstellern, ob diese nun Samsung, Sony, Motorala, Apple ... etc. heißen.
Menü
[1.1.1.4] grafkrolock antwortet auf Steffen_S
18.10.2013 16:51
Benutzer Steffen_S schrieb:
Aber jetzt hier großartig zu posten, dass man generell keine Samsung-Produkte mehr beziehen will (und das wegen diesem Mumpitz!), ist absoluter Blödsinn
Umso mehr, als daß die Hälfte aller Handydisplays aus Samsung-Produktion stammt, inklusive iPhone :-)
Menü
[1.1.1.4.1] Kevin7289 antwortet auf grafkrolock
18.10.2013 17:29
Aber Garantiert nicht bei SONY ;-). Besitze nun aber ein NOKIA LUMIA 820, wo dies natürlich durchaus möglich ist. Ich sag nur "AMOLED"
Menü
[1.1.1.5] elpasa antwortet auf Steffen_S
18.10.2013 22:15
Die max fünf Prozent der Kunden die dadurch wirklich eine Einschränkung hinnehmen müssen fallen doch gegen die 95 Prozent die das nie merken werden überhaupt nicht ins Gewicht
Menü
[1.1.1.5.1] ToWo antwortet auf elpasa
18.10.2013 22:28
Aber die 95%, die jetzt keine Samsung-Smartphones mehr kaufen werden, fallen gegenüber den 5%, die es trotzdem tun, ins Gewicht! ;-)
Das ist wie mit der Tele bei der Drosselkom (oder umgekehrt). Viele werden sie vermutlich nicht bemerken, aber der Shitstorm war trotzdem beachtlich und hat die Telekom zum teilweisen Umdenken bewegt.
Schaun ma mal.....

Grüße
ToWo
HTC-Fan
Menü
[1.1.1.5.2] telfreak antwortet auf elpasa
18.10.2013 22:30
Benutzer elpasa schrieb:
Die max fünf Prozent der Kunden die dadurch wirklich eine Einschränkung hinnehmen müssen fallen doch gegen die 95 Prozent die das nie merken werden überhaupt nicht ins Gewicht
Das ist ja ungefähr so wie beim NSA-Skandal und die weltweite Überwachung wo viele ihr Desinteresse daran damit begründen, dass "wer sich nach Recht und Gesetz verhalte" ja keine Angst zu haben brauche.....
Menü
[1.1.1.5.3] Boarder111 antwortet auf elpasa
19.10.2013 17:08
Da ich zu den 5 Prozent gehöre Ost es schon wichtig diese Sache weiter zu verfolgen. Und warum soll ich dann so ein Gerät Kaufen wenn die die einheimischen Karten dann nicht mehr nutzen kann.
Menü
[1.1.1.5.4] Händikostet antwortet auf elpasa
24.10.2013 12:13
Benutzer elpasa schrieb:
Die max fünf Prozent der Kunden die dadurch wirklich eine Einschränkung hinnehmen müssen fallen doch gegen die 95 Prozent die das nie merken werden überhaupt nicht ins Gewicht

Das Problem ist doch: 47 Wochen im Jahr bin ich mit dem Handy zu Hause im heimischen Netz.
Dann fahre ich in Urlaub, möchte weiterhin erreichbar sein und dann funktioniert auf einmal Samsung nicht mehr.
Hier lauert der Tod für Samsung bei den ganzen Billig-Anbietern.
Nach dem Urlaub wird dann nachgefragt warumes nicht "klappte".
Umgangssprachlich ausgedrückt: Es heißt dann nicht "Samsung hat eine Regio-Lock" sondern: Alle Handies funktionierten, nur mein Schei...Samsung Teil nicht.
Und die Nokia-Lumia und Apple-I-Phone Ansender sagen dann: Ich wusste es immer, Samsung ist doch nur die Billig-Kopie.

Menü
[2] Herr_Schmidt antwortet auf Fred_EM
24.10.2013 02:11

einmal geändert am 24.10.2013 02:15
Ich war kurz davor ein Samsung S4 mini zu kaufen, aber der Regio-Lock ist ein No-go. Habe deswegen heute ein Wiko Cink Peax 2 erstanden und bin hellauf begeistert. Tolles Gerät für einen unschlagbaren Preis! Wer braucht noch Samsung wenn die Franzosen von Wiko ein Feuerwerk genialer Geräte in bester Qualität zum Knallerpreis anbieten?

Samsung hat mich schon beim Wave 1 mit dem Betriebssystem bada veräppelt. Das groß angekündigte Update kam verspätet wie die Eröffnung des Berliner Flughafens und manche versprochenen Funktionen bekam es niemals.

Neben dem Regio-Lock düpiert Samsung S4-Kunden mit einem reißenden Display und lehnt nachher unverschämterweise die Schadensregulierung ab. Dazu der eFUSE-Prozessor bei Note 3.

Hallo Samsung, jemand zuhause???

Ich hoffe, dass es viele Kunden so machen wie ich und einfach kein Samsung-Handy mehr kaufen. Was sich diese Firm a gerade leistet lässt einen vermuten, dass sie einen Höhenflug haben wie andere nach einem LSD-Trip.

Die Kunden müssen Samsung boykottieren, dann wird früher oder später irgendjemand wach.