Diskussionsforum
  • 26.09.2013 15:44
    bernd303 schreibt

    EURO Lock

    Das ist für der Todesstoß für ein Samsung Handy. Ich Reise des öfteren in OstEuropäische Länder, diese gehören aber nicht zu Europa. Somit würde mein Handy dort nicht mehr Funktionieren, also WERTLOS. Kein Bedarf an Samsung LOCK.... bye bye
  • 26.09.2013 15:48
    dancer antwortet auf bernd303
    Hallo,

    Dein Handy funktioniert dort sehrwohl, aber nicht mit einer lokalen (Prepaid-)Karte.

    Fragt sich, wie sich diese sog. Roaming Karten verhalten...die kein echtes "Zuhause" haben, sondern nur zum Roamen geschaffen wurden.

    Sehr viele und sehr liebe Grüße

    Guido

    Benutzer bernd303 schrieb:
    > Das ist für der Todesstoß für ein Samsung Handy. Ich Reise des
    >
    öfteren in OstEuropäische Länder, diese gehören aber nicht zu
    >
    Europa. Somit würde mein Handy dort nicht mehr Funktionieren,
    > also WERTLOS. Kein Bedarf an Samsung LOCK.... bye bye
  • 27.09.2013 04:30
    JanKrohn antwortet auf dancer
    Benutzer dancer schrieb:
    > Fragt sich, wie sich diese sog. Roaming Karten verhalten...die
    >
    kein echtes "Zuhause" haben, sondern nur zum Roamen geschaffen
    >
    wurden.

    Auch diese SIM-Karten haben ein Zuhause. UK und Lichtenstein sind mir da schon aufgefallen, es gibt aber sicherlich noch andere.
  • 03.10.2013 20:53
    helmut-wk antwortet auf grafkrolock
    Benutzer grafkrolock schrieb:
    > Benutzer bernd303 schrieb:
    > > in OstEuropäische Länder, diese gehören aber nicht zu Europa.
    > Diesen Satz lassen wir uns erstmal auf der Zunge zergehen :-)
    >
    Na ja, gemeint ist, dass Osteuropa nicht zur EURO-Zone gehört, wie sie Samsung definiert hat (nicht zur Verwechseln mit der Euro-Währungsgemeinschaft).

    Wobei ja ein guter Teil von Osteuropa inzwischen in der EU ist, Rumänien und Baltikum gehören ja inzwischen zur EU und damit zur EURO-Zone, es ist in erster Linie die ehemalige UdSSR, die (größtenteils) außen vor bleibt.
  • 26.09.2013 16:22
    roesi antwortet auf bernd303
    Das könnte sogar eine Garantiefall sein, ist ein Gerät nur eingeschränkt nutzbar so liegt ein Mangel vor bei dem der Käufer vom Verkäufer Nachbesserung verlangen kann bzw. wenn dies nicht möglich ist der Käufer vom Vertrag zurücktreten kann.
  • 26.09.2013 21:08
    DenSch antwortet auf roesi
    Benutzer roesi schrieb:
    > Das könnte sogar eine Garantiefall sein, ist ein Gerät nur
    >
    eingeschränkt nutzbar so liegt ein Mangel vor bei dem der
    >
    Käufer vom Verkäufer Nachbesserung verlangen kann bzw. wenn
    >
    dies nicht möglich ist der Käufer vom Vertrag zurücktreten
    >
    kann.

    Wobei dies kein Mangel ist. Ist ja ein SIM-/NET- Lock auch nicht...
  • 26.09.2013 22:41
    bholmer antwortet auf DenSch
    Dann hoffe ich mal, dass mit den gemoddeten Android Kernen das ganze funktioniert.

    Was soll der Mist? Möchte Samsung wirklich Kunden verlieren oder sind die inzwischen so arrogant, dass die Nutzer genauso gegängelt werden wie bei Apple.

    Bin doch etwas enttäuscht. Eigentlich sollte mein nächstes Handy ein S4 werden. Dann eben nicht.

    Was hat der Hersteller mit dem Netzbetreiber zu tun in dessen Netz ich das Handy betreibe.
    Schutz bei Subventionen durch Netlock ist ja noch irgendwie nachvollziehbar. Aber das Verbot ausländische SIM-Karten? Oder ist es eine Allianz zum Erhalt der Roaming-Entgelte mit den Netzbetreibern?
  • 27.09.2013 09:28
    Kai Petzke antwortet auf DenSch
    Benutzer DenSch schrieb:
    > Benutzer roesi schrieb:
    > > Das könnte sogar eine Garantiefall sein, ist ein Gerät nur
    > >
    eingeschränkt nutzbar so liegt ein Mangel vor bei dem der
    > >
    Käufer vom Verkäufer Nachbesserung verlangen kann bzw. wenn
    > >
    dies nicht möglich ist der Käufer vom Vertrag zurücktreten
    > >
    kann.
    >
    > Wobei dies kein Mangel ist. Ist ja ein SIM-/NET- Lock auch
    >
    nicht...

    Wenn einem ein Gerät als ungelockt verkauft wurde, ist ein SIM-, NET- oder REGIO-Lock sehr wohl ein Mangel. Wer also erst zu Hause beim Auspacken des Geräts den Aufkleber bemerkt, kann sehr wohl in den Laden zurück und das Gerät tauschen oder den Vertrag komplett rückabwickeln. Je mehr Nutzer das tun, desto mehr Druck entsteht über die Händler auf die Hersteller, solchen Unsinn künftig auch bleiben zu lassen.


    Kai
  • 28.09.2013 10:45
    DenSch antwortet auf Kai Petzke
    Benutzer Kai Petzke schrieb:
    >
    > Wenn einem ein Gerät als ungelockt verkauft wurde, ist ein
    >
    SIM-, NET- oder REGIO-Lock sehr wohl ein Mangel. Wer also erst
    >
    zu Hause beim Auspacken des Geräts den Aufkleber bemerkt, kann
    >
    sehr wohl in den Laden zurück und das Gerät tauschen oder den
    >
    Vertrag komplett rückabwickeln. Je mehr Nutzer das tun, desto
    >
    mehr Druck entsteht über die Händler auf die Hersteller,
    >
    solchen Unsinn künftig auch bleiben zu lassen.
    >
    >
    > Kai


    Ah natürlich, wenn man es nicht gesagt bekommt.
    Aber ich denke, das wird sich schnell anpassen und es wird irgendwo klein stehen. Dann wars das wieder.
  • 30.09.2013 08:46
    Kai Petzke antwortet auf DenSch
    Benutzer DenSch schrieb:

    > Ah natürlich, wenn man es nicht gesagt bekommt.
    >
    Aber ich denke, das wird sich schnell anpassen und es wird
    >
    irgendwo klein stehen. Dann wars das wieder.

    Inzwischen ist aus dem dauerhaften Euro-Lock ja eh schon ein reiner Aktivierungs-Lock geworden. Man muss also lediglich einmal eine kompatible SIM-Karte einlegen, danach ist das Gerät frei. Diesen Mini-Lock wird Samsung auch bald wieder ganz rausnehmen, weil er eh nutzlos ist. Siehe auch mein Editorial:
    http://www.teltarif.de/samsung-euro-lock...


    Kai
  • 29.09.2013 16:30
    Fred_EM antwortet auf Kai Petzke
    am besten gleich im Laden lassen
    Solche bewußt, künstlich und mit zusätzlichem Aufwand kastrierten Produkte,
    - kundenunfreundlichen Produkte (!) -
    sollte man am besten gleich im Regal des Händlers liegen lassen.

    Was sich Samsung da erlaubt ist eine Unverschämtheit.

    Hotline anrufen wegen so einem Kram?
    Ich hab' besseres zu tun als mich mit sowas rum zu schlagen.

    Ich lasse mir so was nicht oktruieren.

    Samsung will da eine neue Vorgehensweise schleichend einführen, das ist ein erster Anfang.
    Wer weiß welches Konzept dahinter steckt.

  • 03.10.2013 23:06
    Ratlos1968 antwortet auf Fred_EM
    Ich habe wirklich überlegt mir ein Samsung S4 zu kaufen, jetzt schaue ich mich lieber nach einem anderen Anbieter um. Auch andere Mütter haben schöne Töchter, wobei das IPhone auch nicht besser ist, obwohl es diesen Lock nicht hat. Wer weiß schon, was man in 1-2 Jahren alles machen will - ich nicht.
  • 04.10.2013 13:16
    Fred_EM antwortet auf Ratlos1968
    Benutzer Ratlos1968 schrieb:
    > Ich habe wirklich überlegt mir ein Samsung S4 zu kaufen, jetzt
    >
    schaue ich mich lieber nach einem anderen Anbieter um. ...

    Nokia WP 8 Phones wird immer interessanter, denke ich.

    Sony macht gute, sehr ansehnliche Produkte.

    Und CyanogenMod ist ja auch im Kommen.

    Samsung Smartphones .... ich werde da immer skeptischer ...







  • 05.10.2013 11:51
    Boarder111 antwortet auf Fred_EM
    hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun, ist aber mit Sicherheit für Winphone nicht zu Nachteil wenn der Android-Marktführer so negative Schlagzeilen macht. Ob dies auch Google so gut gefallen mag?
  • 27.09.2013 04:34
    JanKrohn antwortet auf roesi
    Benutzer roesi schrieb:
    > Das könnte sogar eine Garantiefall sein, ist ein Gerät nur
    >
    eingeschränkt nutzbar so liegt ein Mangel vor bei dem der
    >
    Käufer vom Verkäufer Nachbesserung verlangen kann bzw. wenn
    >
    dies nicht möglich ist der Käufer vom Vertrag zurücktreten
    >
    kann.

    Wenn de Verkaeufer explizit behauptet hat, dass das Geraet diese Einschraenkung nicht hat, dann schon.

    Ansonsten steht es auf der Verpackung drauf; der Kunde kann dies zur Kenntnis nehmen, und sich dann entscheiden es zu kaufen oder sein zu lassen bzw. vom Widerrufsrecht gebrauch zu machen.

    Nachher beim Verkaeufer rumzuheulen "in China hat es aber nicht funktioniert" und sein Geld zurueckzuverlangen, das ist meiner Ansicht nach nicht drin.
  • 04.10.2013 08:18
    ToWo antwortet auf JanKrohn
    Vielleicht will Samsung auf diesem Weg dafür sorgen, dass mehr HTC-Geräte gekauft werden, weil, HTC geht es aktuell nicht sooooo gut...... ;-)