Diskussionsforum
Menü

Fritzbox von 1&1 auch offen


03.01.2014 13:59 - Gestartet von netzwerg
einmal geändert am 03.01.2014 14:01
Auf der Fritzbox welche von 1&1 geliefert wird ist der Port 8098 offen für die NSA und den Bundes-Trojaner.

Einen Portscan sollte jeder mal machen, der eine Hintertür in seinen Router vermutet.
Menü
[1] x-user antwortet auf netzwerg
03.01.2014 14:17
Benutzer netzwerg schrieb:
Auf der Fritzbox welche von 1&1 geliefert wird ist der Port 8098 offen für die NSA und den Bundes-Trojaner.

Einen Portscan sollte jeder mal machen, der eine Hintertür in seinen Router vermutet.

Das gibt bald 'ne Menge zusätzlichen Elektroschrott, wenn jetzt so nach und nach die gut versteckten Backdoors in div. Hardware bekannt werden.

Bestimmt wird man nun Erklärungen suchen und bald Firmware-Updates anbieten, aber das Vertrauen ist schon dahin. Weg damit wäre sicherer...