Diskussionsforum
Menü

1 Million Vorbestellungen für 5C


15.09.2013 18:25 - Gestartet von Nachdenken
naja D war immer schon ein schwieriger Markt fürs iPhone.

wir D sind eben SEHR kritisch und wenig emphatisch, mit dem Ergebnis, daß wir abschiedsgesänge anstimmen OHNE zu registrieren, daß allein für das iPhone 5C 1 Million (!!!) vorbestellungen vorliegen.

Das ist ein NEUER rekordwert... ob wirs wollen oder nicht...
Menü
[1] koelli antwortet auf Nachdenken
15.09.2013 21:05
Benutzer Nachdenken schrieb:
naja D war immer schon ein schwieriger Markt fürs iPhone.

Also früher sah man in der Bahn überall iPhone-Nutzer.
Heute dagegen sehe ich 70% Samsung Galaxy und vielleicht 30% iPhones...
Menü
[1.1] 123fred antwortet auf koelli
15.09.2013 21:30
Benutzer koelli schrieb:
Also früher sah man in der Bahn überall iPhone-Nutzer. Heute dagegen sehe ich 70% Samsung Galaxy und vielleicht 30% iPhones...

Früher hast du aber sicher auch registriert, dass es insgesamt weniger Smartphone Nutzer gab. Das iPhone war Pionier in diesem Bereich. Klar, dass früher fast jedes Smartphone ein iPhone war und sich das in den letzten sechs Jahren gewandelt hat. Dennoch sind auch die iPhone Absatzzahlen gestiegen.
Menü
[2] Kai Petzke antwortet auf Nachdenken
16.09.2013 10:46
Benutzer Nachdenken schrieb:
daß allein für das iPhone 5C 1 Million (!!!)
vorbestellungen vorliegen.
Das ist ein NEUER rekordwert... ob wirs wollen oder nicht...

Für das iPhone 5 (ohne "S" oder "C") gab es letztes Jahr zwei Millionen Vorbestellungen binnen der ersten 24 Stunden:
https://www.teltarif.de/iphone-5-verkauf...
Diese teltarif-Meldung basiert übrigens auf einer PM von Apple.

Nun sind die Zahlen vom letzten Jahr schlecht mit denen von diesem Jahr vergleichbar, da das 5S ja nicht vorbestellt werden kann, und ich würde mich hüten, zu sagen, dass es dieses Jahr weniger Vorbestellungen seien. Nur ist es eben definitiv auch kein neuer Rekord!

Übrigens: Auf apple.de wird für das 5C in allen Farbvarianten immer noch der Liefertermin 20.09. genannt. In den Vorjahren war es hingegen üblich, dass online die erste Charge zur Lieferung am Erscheinungstag binnen Stunden ausverkauft war.


Kai