Diskussionsforum
Menü

Und gleich richtig machen?


16.09.2013 15:06 - Gestartet von IMHO
Um diese Lösung zu realisieren, müssen sich die Nutzer irgendwie als Interessengemeinschaft (z.B. von Eusanet) organisieren (lassen), um dann die Satantenne zu refinanzieren.
Wenn es soweit kommt, müßte eine Richtfunkstrecke mit niedriger Pingzeit auch noch möglich sein.
VoIP over Sat -- Kopfschüttel Kopfschüttel, aber das merken die Kunden erst dann, wenn sie den 2-Jahresvertrag o.ä. schon unterschrieben haben.
Wenn eine Gemeinde sich in ihrer Interessenlage schon bündelt, sollte sie doch nicht den Rattenfängern auf den Leim gehen. Zuschaltbare Satspeed für gelegentliche Downloads mit mehr Bandbreite, wenn es nicht auf die Pingzeit ankommt, das kann ich mir ganz nett vorstellen. Aber ansonsten ist man mit 1000Mbps und Ping <40ms doch besser dran.
IMHO könnte man DSL-light mit Loadbalancing one-way-Sat kombinieren, am besten gleich über die heimische TV-Satantenne.
Aber "VDSL over Sat" ist doch Bauernfängerei, man verzeihe mir die Doppeldeutigkeit.