Diskussionsforum
  • 02.04.2014 20:44
    wolfbln schreibt

    ENDLICH!!!

    Als ich vor 3 Wochen dort HDSPA+ bekam fiel mir vor Freude mein Handy fast aus der Hand und ich teilte die Neuigkeit gleich teltarif mit. Dort wollte mir keiner glauben, Die Volontärin speiste mich mit oberirdischen Einstrahlungen ab, was auf der U7 durchgängig 3 Stationen sehr unwahrscheinlich ist, da sie ziemlich tief liegt. Nun hat mir der Redakteur persönlich eine Email geschrieben..... Danke teltarif.

    Nun bauen sie nicht nur 3G/HDSPA+ sondern gleich 4G/LTE mit aus. Etwas merkwürdig da eplus ja nur 4G zur Entlastung der 3G-Netze anbietet und das unterirdische Netz ist ja kaum gleich überlastet ist. LTE konnte ich bis dato nicht messen, da ich noch kein LTE-Handy habe, kommt aber bald.

    Zumal es kaum kommuniziert wird in Berlin. Die Pressemitteilung vom 1.4. (!!) stimmt tatsächlich und ist kein Aprilscherz. Trotzdem sollte man sowas nicht an diesem Datum verkünden. Die BVG hat wohl einen Exklusivvertrag mit Eplus geschlossen, wie in den 80gern beim GSM, das Eplus auch Jahre lang exklusiv hatte. Damals klebten an jeder Station Plakate. Hoffentlich kommt das auch jetzt.
    Nach der Presseerklärung wollen sie das ganze (unterirdische) Netz in diesem Jahr noch schaffen:
    http://www.bvg.de/index.php/de/103842/name/Pressemitteilungen/article/1809340.html

    Da kann man nur hoffen, dass die Eplus-Gruppe für die Fusion vorgesorgt hat und sich Telefonica/o2 weiter die Vereinbarungen hält. Mann, die könnten so schön den Markt bewegen, wenn sie unabhängig bleiben könnten! Denn damit hat Eplus erstmals in Berlin einen deutlichen Standortvorteil für Daten. Allerdings käme er nach einer Fusion der Netze auch o2-Kunden zu Gute.

    Bei einer relativ gleichwertigen Abdeckung aller 4 Betreiber bietet eplus:
    - offenbar zunächst exklusiv UMTS und LTE flächendeckend in der U-Bahn an
    - zunächst bis Sommer, hoffentlich dauerhaft, LTE für alle ohne Aufpreis.

    Da kann man auch die Funklöcher im Umland und noch manches Loch im Keller eines Berliner Hinterhauses verkraften, was der 1800 Mhz Technik geschuldet ist.

    Ich hoffe teltarif bleibt beim Thema dran und wir bekommen endlich das 21. Jahrhundert in die U-Bahn, weil das freie WLAN in der Innenstadt wird wohl erst nach dem Flughafen fertig.