Diskussionsforum
Menü

Preise


13.09.2013 09:32 - Gestartet von Jobanjoo
Ich verstehe zwar den Hype, aber bin mir gar nicht sicher ob dieser bei den Preisen entsteht. 299 € im complete M, für die 5s,16 GB, finde ich ganz schön happig.
Menü
[1] sushiverweigerer antwortet auf Jobanjoo
13.09.2013 10:36

dieser bei den Preisen entsteht. 299 € im complete M, für die 5s,16 GB, finde ich ganz schön happig.

Wer solche Tarife abschließt, dem ist eh nicht zu helfen. Bei BASE wirds das in Kürze für 1 € geben.
Menü
[1.1] Terbato antwortet auf sushiverweigerer
13.09.2013 15:50

einmal geändert am 13.09.2013 16:01
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

dieser bei den Preisen entsteht. 299 € im complete M, für die 5s,16 GB, finde ich ganz schön happig.

Wer solche Tarife abschließt, dem ist eh nicht zu helfen. Bei BASE wirds das in Kürze für 1 € geben.

Zu teuer, höchstens 50 Cent darf so was bei Base kosten!

Nachtrag:

Ein Telekommunikationsanbieter, der in Sachen Festnetz, DSL und Mobilfunk keine (vernünftigen) Komplettangebote unterbreiten kann kommt für mich nicht in Frage.

Telekom, Vodafone und O2 können das, E-Plus nicht.

Deshalb kann ich Base nichts abgewinnen, auch wenn Top-Smartphones möglicherweise etwas billiger angeboten werden als bei den anderen.
Menü
[1.1.1] Thunder115 antwortet auf Terbato
14.09.2013 16:25
Benutzer Terbato schrieb:

Ein Telekommunikationsanbieter, der in Sachen Festnetz, DSL und Mobilfunk keine (vernünftigen) Komplettangebote unterbreiten kann kommt für mich nicht in Frage.
Was hat ein Mobiltelefon mit DSL zu tun? BASE will sowas einfach nicht, für die anderen ist es eher aus der Not heraus, um sich gegen den Mitbewerber zu behaupten.
Aber selbst bei den großen hab ich noch keine Komplettpakete gesehen, die mir einen wirklich Preisvorteil bieten. Außer ich kaufe die Toppakete.
Da lieber selektiv Mobil und Festnetz getrennt - soviel Mehrwert kann es bei den anderen gar nicht geben.

PS: Grad mal Beispielsweise bei Telekom geschaut - Angebot eine Mobil und Festnetzbundle = NULL. Gibt es nicht!
Vodafone auf den ersten Blick - auch nichts.
Ich kaufe somit quasi eh immer 2 separate Produkte. Eine besondere Leistung, das auf eine Rechnung zu packen finde ich das nicht.
Menü
[1.1.1.1] Terbato antwortet auf Thunder115
14.09.2013 23:42

einmal geändert am 14.09.2013 23:45
Benutzer Thunder115 schrieb:

PS: Grad mal Beispielsweise bei Telekom geschaut - Angebot eine Mobil und Festnetzbundle = NULL. Gibt es nicht!
Vodafone auf den ersten Blick - auch nichts.
Ich kaufe somit quasi eh immer 2 separate Produkte. Eine besondere Leistung, das auf eine Rechnung zu packen finde ich das nicht.


Flatrates vom Mobilfunk ins Festnetz haben alle im Angebot.
Und in die umgekehrte Richtung?

Für Festnetzkunden der Telekom:
Zum Preis von 14.95 Euro Flatrate ins (gesamte!) Telekom-Mobilfunknetz inclusive.
(Nachtrag: zu diesem Preis zubuchbar zum vorhandenen Festnetzanschluss)

Für Festnetzkunden von Vodafone:
Im Tarif Vodafone DSL + Mobile Flat für 34.95 Komplettpreis
Flatrate ins (gesamte!) Vodafone-Mobilfunknetz inclusive.

Für Festnetzkunden von O2:
Flatrate ins (gesamte!) Mobilfunknetz von O2 ohne Aufpreis inclusive.

E-Plus-Kunden gehen leider leer aus.
Selbst Netcologne (bietet im Netz von E-Plus Mobilfunkleistungen an)
hat nur eine Flat vom Festnetz zu eigenen E-Plus-Anschlüssen (Net-Mobile genannt) im Angebot, nicht ins gesamte E-Plus-Mobilfunknetz.

Somit hat sich Base für mich erledigt.





Menü
[1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf Terbato
15.09.2013 04:27

einmal geändert am 15.09.2013 04:30
Somit hat sich Base für mich erledigt.

Also ich hab mit BASE ne Flat in ALLE Netze, eine Festnetzrufnummer, SMS-Flat und Internetflat, Base all in kostet übrigens 20 € (ohne Hardware). Was bekomme ich für 20 € bei der Telekom? Einen analogen Festnetzanschluss ohne Flats und ohne auch nur 1 Minute telefonieren zu können! Hahahaha

PS: Und 60 € Anschlussgebühr zahlt man bei T auch noch.
Menü
[1.1.1.1.1.1] Terbato antwortet auf sushiverweigerer
15.09.2013 16:27
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Somit hat sich Base für mich erledigt.

Also ich hab mit BASE ne Flat in ALLE Netze, eine Festnetzrufnummer, SMS-Flat und Internetflat, Base all in kostet übrigens 20 € (ohne Hardware). Was bekomme ich für 20 € bei der Telekom? Einen analogen Festnetzanschluss ohne Flats und ohne auch nur 1 Minute telefonieren zu können! Hahahaha

PS: Und 60 € Anschlussgebühr zahlt man bei T auch noch.

Wieviele Base-Verträge mit "Internetflat" muss ein Mehrpersonenhaushalt abschliessen, damit das Internet genauso intensiv genutzt werden kann wie bei einem echten Festnetzanschluss?

Das würde garantiert erheblich teurer als die einmaligen Anschlussgebühren von 60 Euro bei der Telekom.

"sushiverweigerer" wollte mich wohl auf den Arm nehmen (Hahahaha)














Menü
[1.1.1.1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf Terbato
16.09.2013 11:15

Wieviele Base-Verträge mit "Internetflat" muss ein Mehrpersonenhaushalt abschliessen, damit das Internet genauso intensiv genutzt werden kann wie bei einem echten Festnetzanschluss?

Mobilfunk ist Mobilfunk und DSL ist DSL.

Wie viele Flats bekomme ich denn bei der Telekom für 20 €?
Menü
[1.1.2] arndt1972 antwortet auf Terbato
16.09.2013 17:11
Nachtrag:

Ein Telekommunikationsanbieter, der in Sachen Festnetz, DSL und Mobilfunk keine (vernünftigen) Komplettangebote unterbreiten kann kommt für mich nicht in Frage.

Telekom, Vodafone und O2 können das, E-Plus nicht.

???
Wieso das? Wenn Du bei Eplus einen All In Tarif abschließt und dazu eine kostnelose Festnetznummer erhältst, dann bist Du damit wesentlich besser als bei jedem anderen Anbieter. Von daher ist es sogar sehr sinnvoll, eben nicht alles aus einer Hand zu haben.
Dann nimmt man ggfs. noch über den Kabelanbieter eine einfach DSL-Flat und zahlt ein Bruchteil dessen, was man bei anderen Anbietern bezahlt.
Rechne mal nach: 20,- € und dann meinetwegen nochmals 20,- € für eine DSL-Flat.
Dafür bekommst Du bei der Telekom fast nichts, bei Vodafone sehr wenig und bei O2 etwas mehr, aber bist überall wesentlich teurer!
Menü
[2] 123fred antwortet auf Jobanjoo
13.09.2013 16:42
Benutzer Jobanjoo schrieb:
Ich verstehe zwar den Hype, aber bin mir gar nicht sicher ob dieser bei den Preisen entsteht. 299 € im complete M, für die 5s,16 GB, finde ich ganz schön happig.

Das wird ja quasi bei jeder neuen Produkteinführung von Apple geschrieben. Am Ende verkaufen sich die Produkte dann doch wieder sehr gut.