Diskussionsforum
Menü

30 Tage und kein Monat?


01.09.2013 11:38 - Gestartet von padrino
Wenn überall steht "30 Tage", ist das wörtlich zu nehmen, sprich es ist kein Monat gemeint? Wenn ich also am 1.2. starte, dann geht's bis 2.3, dann 31.3 usw? Was für ein Chaos. 8)
Menü
[1] NicoFMuc antwortet auf padrino
01.09.2013 11:44
Benutzer padrino schrieb:
Wenn überall steht "30 Tage", ist das wörtlich zu nehmen, sprich es ist kein Monat gemeint? Wenn ich also am 1.2. starte, dann geht's bis 2.3, dann 31.3 usw? Was für ein Chaos. 8)

ja, ist wörtlich :-)

Bei ALDI-Talk sind es bei der ersten Buchung: Buchungstag + 30 Tage und dann immer 30 Tage Verlängerung. Wenn man also nicht automatisch verlängern lässt und kündigt und wieder bucht hat man immer 31 Tage. Muss man nur über Nacht aufpassen das man beim auslaufen das Internet nicht laufen lässt ;-)

Gruß
Nico
Menü
[1.1] padrino antwortet auf NicoFMuc
01.09.2013 11:54
Raffinert, eine Art Schaltahrfinanzierung. 8) So kostet einen ein Aldi-Jahr 12 Monate und 4-6 Tage. 8) Also in 72 Jahren zahlt man ein Jahr mehr... :p
Menü
[1.1.1] Beesdo77 antwortet auf padrino
01.09.2013 13:55
Benutzer padrino schrieb:
.... Also in 72 Jahren zahlt man ein Jahr mehr... :p
Aber nein!
Wenn man jeweils zur rechten Zeit kündigt und neu bucht, dann spart man in 54 Jahren ein ganzes Jahr.
Menü
[1.1.1.1] padrino antwortet auf Beesdo77
01.09.2013 14:28
Benutzer Beesdo77 schrieb:
Benutzer padrino schrieb:
.... Also in 72 Jahren zahlt man ein Jahr mehr... :p
Aber nein! Wenn man jeweils zur rechten Zeit kündigt und neu bucht, dann spart man in 54 Jahren ein ganzes Jahr.

Gib's Aldi! =)
Menü
[1.2] Herr Doktor antwortet auf NicoFMuc
01.09.2013 15:32
Ich buche schon immer Optionen und kündige kurz danach die Optionen wieder.
Menü
[1.2.1] Telly antwortet auf Herr Doktor
01.09.2013 16:11
Benutzer Herr Doktor schrieb:
Ich buche schon immer Optionen und kündige kurz danach die Optionen wieder.

Ich hab mich noch nicht groß damit beschafft. Kannst Du mir kurz beantworten, wie das nun ist, wenn ich mal von meinem Internetpack S auf diese 300er Variante umbuchen will. Geht das ab sofort? Geht das erst, wenn die andere Option ausgelaufen ist?

Und kündigen von Optionen alleine sind dann immer zum Ende des jeweiligen Restzeitraums der Option - wenn ich Dich richtig verstehe?

Telly
Menü
[1.2.1.1] Herr Doktor antwortet auf Telly
01.09.2013 16:33
Benutzer Telly schrieb:
Benutzer Herr Doktor schrieb:
>wie das nun ist, wenn ich mal von meinem
Internetpack S auf diese 300er Variante umbuchen will.Geht das erst, wenn die andere Option ausgelaufen ist?
Richtich
Und kündigen von Optionen alleine sind dann immer zum Ende des jeweiligen Restzeitraum
Richtich
Telly
Menü
[1.2.2] garfield antwortet auf Herr Doktor
01.09.2013 19:07
Benutzer Herr Doktor schrieb:
Ich buche schon immer Optionen und kündige kurz danach die Optionen wieder.

Kleiner Hinweis, weil's auch bei mir gerade aktuell war:

Ich hatte mich gewundert, dass man bei der ALDI-App z.B. keine Tagesflatrate buchen kann.

Es gibt da zwei verschiedene APNs, die man im Smartphone einstellen kann/sollte:

internet.eplus.de

tagesflat.eplus.de

Unterschied:
Aktiviert man den APN "internet.eplus.de" und dann die Internetverbindung, wird mit 24 Cent/MB (in 10 kB Schritten) abgerechnet, es sei denn, man hat ein Internetpack gebucht.

Aktiviert man hingegen den APN "tagesflat.eplus.de" und dann die Internetverbindung, wird sofort und ohne weitere Bestätigungsnachfrage 1,99 Euro abgezogen (ausreichendes Guthaben vorausgesetzt) und man hat 24 Stunden lang Internet (1 GB Highspeed).
Achtung! Deaktiviert man die Internet-Verbindung nicht vor Ablauf oder ändert den APN, dürften nach 24 Stunden die nächsten 1,99 Euro fällig sein.

Und selbst wer ein Internetpack gebucht hat und aktiviert den Tagesflat-APN, ist dennoch weitere 1,99 Euro los.

Mit 50 Cent Guthaben kommt man also spontan über den Tagesflat-APN wohl gar nicht ins Internet, weil das Guthaben nicht ausreicht. Über den anderen schon.


Langer Rede kurzer Sinn:
Die Internetpacks müssen aktiv gebucht werden und sollten auch nur mit dem entsprechenden APN genutzt werden.

Wer hingegen mal schnell einen Tag Internet braucht: Anderen APN einstellen und lossurfen.
Menü
[2] spaghettimonster antwortet auf padrino
01.09.2013 13:53
Benutzer padrino schrieb:
Wenn überall steht "30 Tage", ist das wörtlich zu nehmen, sprich es ist kein Monat gemeint?

Ja. :) Eine weitere versteckte Einnahmequelle von Aldi. Aldi schreibt 30 Tage statt 1 Monat und keiner denkt sich was dabei.
Menü
[2.1] Beesdo77 antwortet auf spaghettimonster
01.09.2013 14:02
Benutzer spaghettimonster schrieb:
.... und keiner denkt sich was dabei.
Wer aber denken kann, spart in 54 Jahren ein ganzes Jahr.
https://www.teltarif.de/forum/s52357/4-5.html
Menü
[2.1.1] redroom antwortet auf Beesdo77
01.09.2013 14:58
30 Tage sind im kaufmännischem Recht ein Monat. Wenn z.B. der Februar 28 Tage hat so kommst Du quasi noch zwei Tage in den neuen Monat rein. Außerdem wer von uns lebt noch bitte in 72 Jahren. Findet mal einen Prepaid-Discounter mit Allnet Flat für Gespräche und SMS und 500 MB. Alles in Allem ein Super-Angebot!
Menü
[2.1.1.1] mersawi antwortet auf redroom
01.09.2013 15:03
Genau so sieht es aus. weiter so aldi