Diskussionsforum
Menü

Telekom labert, Orange handelt


15.05.2014 18:56 - Gestartet von wolfbln
3x geändert, zuletzt am 15.05.2014 19:07
Deutsche Telekom: "nach Übergangsfrist könnten EU- Roaminggebühren abgeschafft werden". Aha, warum macht ihr es nicht??? Nicht nur bei Sprache und SMS wie Simquadrat und Aldi talk, sondern auch bei Daten!

Gegenbeispiel Orange (aka. France Telecom) mit Netzen in über 6 EU-Ländern: -> Aussage: alle EU-Roaminggebühren werden abgeschafft für alle Kunden!!! Prepaid- und Vertrag! Alle EU-Daten nur auf nationalem Kostenniveau.

Beispiel Daten in Spanien: Neue EU-Roamingoption für ALLE span. Orange-Tarife bei ALLEN EU-Roamingpartnern: 1 EUR für 100 MB in 24 Stunden!!! Ab 101 MB wird ein weiterer Euro fällig und die Uhr tickt neu. Bei Nichtnutzung fällt auch nichts an. Das ist mal ne Ansage!

In Deutschland bietet ja die Telekom nicht mal domestic so einen Tarif an, geschweige denn EU-weit!!! Ihr verdient Euch weiter dumm und dämlich am Roaming und labert nur.