Diskussionsforum
Menü

Fachkundige Politik?


08.11.2013 08:08 - Gestartet von mikiscom
"Wörtlich: "Was muss noch passieren, bis die zuständige fachkundige Politik endlich aufwacht?"

Ich glaub, da gibbet nicht viele bis keinen, der da aufwachen kann.
Hab noch von keinem fachkundigen Politiker gehört.

Schon klar wenn die Netzbetreiber bei jeder Auktion ein paar Milliönchen hinblettern müssen, dass die die Netze dann nicht so toll ausbauen können wie eigentlich geplant. Auch die Telekom kann kein Geld sch...en.
Menü
[1] industrieclub antwortet auf mikiscom
08.11.2013 22:02
JETZT wagt er 'mal den Mund aufzumachen und Klartext zu reden,
wo er geht, in den Jahren davor hat er eher "leise getreten".
Die Telcos, die in Europa aus den Staatsapparaten hervorgingen,
haben vielfach noch nicht das sonst in der Wirtschaft übliche
Selbstbewusstsein gefunden, kein Wunder - tun doch die Staaten so
einiges, um sie weiterhin im Schwitzkasten zu halten, Eigentums-
anteile (die sich sperrminoritär auswirken können), (Doppel-)Re-
gulierung (national und europäisch), Kartellkontrolle (auch dop-
pelt)...; und dann ist da ja auch noch immer die (schnell) zorni-
ge Stimme der Kunden, die ja auch 'Wahlvolk' sind, von Presse,
sonstigen Medien etc. ganz zu schweigen...
Europa, deine Bürokratie! (stöhn!) - <Ich möcht' KEIN Telekom-
Manager sein, es gibt leichtere Jobs.>