Diskussionsforum
Menü

17,5 Mrd Euro Gewinn...


08.08.2013 10:11 - Gestartet von CIA_MAN
>Weil der Konzern in den USA eine halbe Milliarde Euro mehr für >die Kundengewinnung ausgeben will, reduzierte er die >Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr. Statt eines operativen >Ergebnisses (bereinigtes EBITDA) von 18 Milliarden Euro werden >nun rund 17,5 Milliarden Euro erwartet.

Und dennoch will man die Tochter T-Mobile USA verkaufen?! Komisch... Der Gewinn reicht doch locker auch für eine Durststrecke...
Menü
[1] rems antwortet auf CIA_MAN
08.08.2013 13:30
Benutzer CIA_MAN schrieb:
>Weil der Konzern in den USA eine halbe Milliarde Euro mehr für >die Kundengewinnung ausgeben will, reduzierte er die >Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr. Statt eines operativen >Ergebnisses (bereinigtes EBITDA) von 18 Milliarden Euro werden >nun rund 17,5 Milliarden Euro erwartet.

Und dennoch will man die Tochter T-Mobile USA verkaufen?! Komisch... Der Gewinn reicht doch locker auch für eine Durststrecke...

Das ist nicht der Reingewinn, davon gehen noch "Steuern, Abschreibungen (auf Sachanlagen) und Abschreibungen (auf immaterielle Vermögensgegenstände)" (Quelle Wikipedia, EBITIDA) ab. Im übernächsten Satz steht ja, wieviel davon wirklich hängen bleibt: "Der Konzernüberschuss lag mit 530 Millionen Euro um 10 Prozent über dem Vorjahreswert."