Diskussionsforum
Menü

Amazon geht mir mittlerweile auf den Senkel


07.07.2016 20:54 - Gestartet von Unkel Sam
weil, seit ich mal wieder seit langem etwas bestellt habe, wird man mit Werbung tot gemüllt. Das ähnelt so wie der gewöhnliche Briefkasten, der mit Werbung zu gemüllt wird, da ein Briefkasten als Briefe gedacht ist, aber nicht als Werbung für Flyer und sonstiges.

Es wird Zeit Amazon den Rücken zu kehren, Wal Mart kennt auch keiner mehr !
Menü
[1] consecuencia antwortet auf Unkel Sam
08.07.2016 12:44
Ich habe solche Werbung nie erhalten - aber selbst wenn: Kannst du dich nicht einfach am Ende der Mail per Link abmelden?
Menü
[1.1] tosho antwortet auf consecuencia
11.07.2016 20:40
Benutzer consecuencia schrieb:
Ich habe solche Werbung nie erhalten - aber selbst wenn: Kannst du dich nicht einfach am Ende der Mail per Link abmelden?

Nach diesen Links suche ich bis heute in meiner Briefpost.
Menü
[1.1.1] fantast antwortet auf tosho
12.07.2016 00:11
Benutzer tosho schrieb:
Benutzer consecuencia schrieb:
Ich habe solche Werbung nie erhalten - aber selbst wenn: Kannst du dich nicht einfach am Ende der Mail per Link abmelden?

Nach diesen Links suche ich bis heute in meiner Briefpost.

http://praxistipps.chip.de/amazon-newsletter-abbestellen-so-gehts_33072
Die elektronische Werbung lässt sich recht einfach deaktivieren. Die Papierwerbung hält sich in Grenzen, da sie Porto kostet. Ich bin mir aber sicher, dass sich auch diese völlig abbestellen lässt. Einfach den Kundendienst kontaktieren.
Menü
[1.1.2] jackieoh antwortet auf tosho
12.07.2016 07:43
Benutzer tosho schrieb:
Benutzer consecuencia schrieb:
Ich habe solche Werbung nie erhalten - aber selbst wenn: Kannst du dich nicht einfach am Ende der Mail per Link abmelden?

Nach diesen Links suche ich bis heute in meiner Briefpost.

Ich finde es unmöglich, dass man sich in keiner Form dagegen wehren kann.
An meiner aktuellen Wohnung ist es so schlimm, dass "Spam" beinah "richtige Post" im Briefkasten verdrängt. Vor einer Weile ist mir sogar ein Brief abhanden gekommen. Das ist früher noch nie passiert.
Menü
[1.1.2.1] tosho antwortet auf jackieoh
12.07.2016 22:03
Benutzer jackieoh schrieb:
Benutzer tosho schrieb:
Benutzer consecuencia schrieb:
Ich habe solche Werbung nie erhalten - aber selbst wenn: Kannst du dich nicht einfach am Ende der Mail per Link abmelden?

Nach diesen Links suche ich bis heute in meiner Briefpost.

Ich finde es unmöglich, dass man sich in keiner Form dagegen wehren kann.
An meiner aktuellen Wohnung ist es so schlimm, dass "Spam" beinah "richtige Post" im Briefkasten verdrängt. Vor einer Weile ist mir sogar ein Brief abhanden gekommen. Das ist früher noch nie passiert.

Ich gehe mal davon aus, dass Du einen gut lesbaren "Keine Werbung" Aufkleber am Briefkasten hast.

Vielleicht solltest Du den/die Absender einfach mal informieren (oder auch die Post, wenn's mit der kommt). Ich tue das und das funktioniert auch gut.
I.d.R genügt es, einfach eine der auf jedem Prospekt angegeben Nummer anzurufen und freundlich auf den Missstand hinzuweisen.

Kein Auftraggeber ist daran interessiert, mit möglichst vielen teuren Prospekten die Leute zu verärgern. Wenn das nicht funktioniert, wird der Verteiler eben "ausgewechselt". Wenn natürlich niemand was sagt merkt das ja auch niemand.

Viel Erfolg