Diskussionsforum
  • 05.09.2014 10:29
    LilaFox schreibt

    RTL und ProSiebenSat.1 bitte nicht

    Wenn Universal rein kommt, also SciFi und 13th street. Könnte das vielleicht interessant werden.

    RTL und ProSiebenSat.1 gehören aber defintiv nicht ins Pay-TV.

    Ich versteh echt nicht, wieso die beiden ständig versuchen zum Pay-TV zu werden (über den Umweg HD). Deren schlechte Programminhalte waren doch überhaupt der Grund, das soviele zum Pay-TV wechselten.
  • 05.09.2014 15:37
    einmal geändert am 05.09.2014 15:37
    REMchen antwortet auf LilaFox
    Benutzer LilaFox schrieb:
    > Wenn Universal rein kommt, also SciFi und 13th street. Könnte
    >
    das vielleicht interessant werden.

    Sieht laut digitalfernsehen.de nicht so aus:

    "Als erste Partner konnte Magines Chief Content Officer Michael Turner in Berlin die Sender Universal Channel, E! Entertainment, Nick Jr, Animal Planet, MTV Live, Animax, AXN, TNT Film, Boomerang, Sony Entertainment Television, Cartoon Network, CNN International, GINX TV und Fuel TV präsentierten. Diese 14 Kanäle sollen das neue "Magic"-Paket bilden und für 16,99 Euro erhältlich sein. Das "Master"-Paket wird dabei im "Magic"-Paket bereits enthalten sein."

    Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/Konkurrenz-fuer-Sky-Magine-wird-zum-Pay-TV-Anbieter.119138.0.html