Diskussionsforum
Menü

SCHEISZE !


26.08.2013 13:09 - Gestartet von Alexander-Kraus
Benutzer matthias.maetsch schrieb:
Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein. Nicht mal mehr auf die Heuschrecken kann man sich verlassen.

Bundeskartellamt, bitte bitte sag NEIN !!!
Du weißt doch: - Geld regiert die Welt.. - Und Mr Carlos Slim" hat ja ein besseres Angebot von o2 bekommen. - Also "musste" er ja irgendwann "ja" sagen.
Er wird mit dem Geld schon wieder einen anderen Sandkasten finden, in dem Er ein bischen mitspielen wird (auf Zeit) selbstverstndlich. - Weil ihm wird es auch zu langweilig, immer mit den gleichen Kindern zu spielen, deswegen muss man ab und zu mal den Spielplatz wechseln....
Menü
[1] mersawi antwortet auf Alexander-Kraus
26.08.2013 13:26
schoen ist das zwar nicht... aber es gibt schlimmeres... dazu kommt das aber 2014 des naechsten Jahres die karten neu gemischt werden. zum einem die aufweichung vom europaeischem roaming zum anderen die freiwerden den Frequenzen. vielleicht kommt ein neuer finanz starker player auf den deutschen markt... ich sehe uns als markt tausend mal interesanter als zum beispiel austria oder polen (hier gibt es 5 netzbetreiber bei ganz schwachem einkommen der leute).
in deutschland wird viel geld fuer mobile kommunikation aus gegeben und das lockt bestimmt irgend jemanden an....
Menü
[1.1] Alexander-Kraus antwortet auf mersawi
26.08.2013 13:37
Benutzer mersawi schrieb:
schoen ist das zwar nicht... aber es gibt schlimmeres... dazu kommt das aber 2014 des naechsten Jahres die karten neu gemischt werden. zum einem die aufweichung vom europaeischem roaming zum anderen die freiwerden den Frequenzen. vielleicht kommt ein neuer finanz starker player auf den deutschen markt... ich sehe uns als markt tausend mal interesanter als zum beispiel austria oder polen (hier gibt es 5 netzbetreiber bei ganz schwachem einkommen der leute).
in deutschland wird viel geld fuer mobile kommunikation aus gegeben und das lockt bestimmt irgend jemanden an....
So wie Quam im Jahre 2000? - Das war auch so eine Todgeburt, mit durchaus finazstarken Partnern hinten dran. - Wenn ein "New Player" aber keinen langen Athem hat, und auch bereit ist, ein paar Jahre mit riesiger Durststrecke durchzumachen, dann wird das nichts werden. - Die tarife in DE sind ja auch schon bei 20 EUR für eine Allnet Flat angekommen. - Wenn man jetzt mal von dem "Socialmedia Angebot" von Klarmobil absieht (http://www.klarmobil.de/landingpages/social1485/index.php).

o2 hat damals auch als "Viag Interkom" klein angefangen, hat sich aber ein National Roaming Abkommen mit T-Mobile zuerst einmal einen Leistungsfähigen Partner gesucht, und dann suksesive das eigene Netz hochgezogen, und dann immer Stückchenweise das national Roaming heruner gefahren, wo man ein eigenes Netz hatte, über das man operieren konnte....

Ich sage nicht, das sowas gar nicht geht, dass ein New Player kommt, und ein eigenes Netz aufbaut, aber es wird schwer werden..
Ein New Player wird sich auch an die Marktbedigungen anpassen müssen, und nicht gleich im "Premiumsegment" auf Kundenfang gehen können....
Menü
[1.1.1] hotte antwortet auf Alexander-Kraus
26.08.2013 23:05

einmal geändert am 26.08.2013 23:11
Was ist, wenn slim sich jetzt das Geld nimmt und sich noch ne Roamingvereinbarung einschreiben läßt (wenn nicht hat erst ja Mitsprache mit seinen O² Anteilen). Dann steigt er 2017 mit den neuen Frequenzen und roaming ein. Da O2 sehr viel Geld für die Netzzusammenlegung und dann auch mal wieder für Netzausbau benötigt, wären roaming und übrige Sender/Netz Technik bestimmt abzukaufen.
Oder was glaubt ihr kostet der Netzzusammenschluss? Doch bestimmt auch Milliarde/n. Da wird nicht viel Geld mehr für Netzausbau da sein, die Mutter ist doch sehr geizig. Die Techniker sind auch lange mit der Zusammenlegung beschäftigt, so wird wohl kein vernünftiger Ausbau mehr zustande kommen die nächsten 3 Jahre, dann ist es für LTE wirklich recht spät. Und ich kenne keine Stelle an der ich viel mehr Empfang hätte, wenn ich jetzt noch O² nutzen könnte.
Menü
[1.1.1.1] realworld antwortet auf hotte
27.08.2013 08:47
Benutzer hotte schrieb:
Und Ich kenne keine Stelle an der ich viel mehr Empfang hätte, wenn ich jetzt noch O² nutzen könnte.

Wir reden hier vom gleich Netz in D, von E+? Dann lad ich dich mal zu einer kleinen "E+-D-Empfangs-Loch-Rundfahrt" ein...

Schon der Gedanke mit Euch Pappnasen in einem "Netz"... Ihr habt doch bestimmt schon die Kündigung geschrieben, oder!? :-))

Ihr "E-liens" seid doch unschlagbar! :-)

PS: was wird dann nur aus euren "Netzbotschaftern"? :-)))
Menü
[] Herr Doktor antwortet auf
27.08.2013 09:35
Ich habe nix gegen die übernahme. Ist doch toll, wenn sich meine Handyuhr auch bei Aldi Talk automatisch einstellt.
Menü
[1] aleman64 antwortet auf Herr Doktor
28.08.2013 11:42
jetzt wartet doch erstmal ab..... all diese wenn und vielleicht Vermutungen sind doch Schwachsinn
Menü
[1.1] mersawi antwortet auf aleman64
28.08.2013 12:15
Es geht hier doch nur um moegliche Szenarien und Spekulationen...Wenn schon keine Netzdiskussion dann eben so was...
Schade das TT sich nicht zu den Moeglichkeiten beim Inkrafttreten der letzten Stufe zur 3.EU Roaming Verordnung und deren Moeglichkeiten aeussert...
Menü
[2] realworld antwortet auf Herr Doktor
30.08.2013 14:37
Benutzer matthias.maetsch schrieb:
Da die Mobilfunklizenzen im Falle der Übernahme erlöschen, behält O+ maximal die bisherigen O2-Frequenzen und muss mehr als doppelt so viele Kunden damit versorgen. Das bedeutet eine extreme Netzüberlastung. Um Kosten zu sparen werden mit Sicherheit viele Standorte abgebaut.

"Einen Wahn verlieren macht weiser als eine Wahrheit finden."
Ludwig Börne
Menü
[] mikiscom antwortet auf
30.08.2013 11:34
Bundeskartellamt, bitte bitte sag NEIN !!!

Sehe ich genau so. Wenn die ein Bisschen Ahnung von dem Verhalten der beiden Netzbetreiber haben, wüssten die dass sich der Markt bei dem Zusammenschluss unter der Federführung von Telefonica sehr zum Negativen für die Kunden verändern wird. :-(
Menü
[1] carpone antwortet auf mikiscom
31.03.2014 15:51
Benutzer mikiscom schrieb:
Bundeskartellamt, bitte bitte sag NEIN !!!

Telefonica sehr zum Negativen für die Kunden verändern wird.
:-(


Das liegt inzwischen beim Europäischen Kartellamt. Da nutzt auch kein Bitten und Betteln mehr, sondern nur noch der Stimmzettel.

nokione
Menü
[1.1] IMHO antwortet auf carpone
01.04.2014 13:48
Benutzer carpone schrieb:

Das liegt inzwischen beim Europäischen Kartellamt. Da nutzt auch kein Bitten und Betteln mehr, sondern nur noch der Stimmzettel.

Der für das EU-Parlament???
Menü
[1.1.1] carpone antwortet auf IMHO
01.04.2014 17:17
Benutzer IMHO schrieb:
Benutzer carpone schrieb:

Das liegt inzwischen beim Europäischen Kartellamt. Da nutzt auch kein Bitten und Betteln mehr, sondern nur noch der Stimmzettel.

Der für das EU-Parlament???


Auch der!