Diskussionsforum
Menü

Obszön


17.07.2013 09:33 - Gestartet von MrRob
Die Telekom agiert obszön udn wundert sich, dass man sie hasst. Wie blöd sind die eigentlich? Sie hatte bisher allen Vertragskunden LTE freigeschaltet ohne Aufpreis. Jetzt wollen sie in ihren preiswerteren Mobilfunktarifen 10 Euro zusätzlich haben, wodurch die preiswerteren Tarife dann nicht mehr preiswert sind. Sie wundern sich darüber, dass sich die Kunden oder ptenziellen Kunden darüber beschweren.
Vodafone hat jüngst die Zeichen der Zeit erkannt und inkludiert in allen Red-Tarifen LTE.

Die Telekom hatte ihren Kunden bisher unbegrenzt schnell nutzbares Internet im Festnetz geboten. Jetzt wollen sie das streichen und auch dort drosseln. Sie wundern sich darüber, dass die Kunden aufschreien.

Sind sie noch zu retten? Immer weniger Leistung bieten und völlig baff sein, weil die Kunden aufschreien? So blöd kann wirklich nur die Telekom sein.
Menü
[1] CIA_MAN antwortet auf MrRob
17.07.2013 09:48
Da kann man nur sagen: Wenn möglich zur Konkurrenz wechseln ;)
Menü
[2] charlie-46 antwortet auf MrRob
17.07.2013 11:04
Na ja ich glaub die telekom hat den schuss nicht gehört und verpasst die zeichen der zeit.ich wohne hier im neubaugebiet und was bieten die hier an? dsl2000.was bin ich froh das ich bei kabel bw bin. Hab dsl 32000 und das konstant zu jeder tageszeit.meinen bruder hab ich zu kabel bw geholt,der war vorher auch bei telekom mitdsl 16000.und was kam bei dem an?dsl2000 wie armselig und das bei 49euro pro monat.und von der datendrosselung und den verträge unterschieben,was die leute gar nicht bestellt haben ganz zu schweigen.ich bezahle bei kabel bw ohne telefonflat 19,90 für dsl 32000 bin zufrieden damit.und ich telefoniere unter den kabel bw kunden im kabel bw festnetz sogar kostenlos,das gleiche auch im kabel bw mobilfunknetz.gut das es den freien markt gibt.bin zufrieden und die telekom braucht sich nicht wundern bei kundenschwund.