Diskussionsforum
Menü

Die Zukunft der "Festnetz-LTE" Altverträge wird sein:


05.12.2013 00:08 - Gestartet von demutnixgut
Einfach den Begriff "Flatrate" entfernen und weiter drosseln mag eine Lösung für zukünftige Verträge sein, für Altverträge wird das nicht funktionieren.
Die werden, ganz wie bei bei den "echten" Festnetz Flats, zunächst ohne Drossel weitergeführt werden müssen.
Schön für die Besitzer solcher Verträge ? Nicht wirklich, nicht in diesem Fall denn die ohnehin bereits jetzt schon am Limit laufenden LTE Netze dürften dann endgültig kollabieren und wenn man sich dann beschwert, passiert wahrscheinlich folgendes:
Die Telekom wird den Leistungsmangel freimütig einräumen aber sagen, dass sie nichts ändern kann (stimmt in dem Fall sogar) und dem Kunden deshalb ein Sonderkündigungsrecht einräumen und/oder selber (ordentlich) kündigen.
Toll, ne ? Dummerweise bedeutet ein Verlust des "Festnetz-LTE" für diese Kunden aber fast immer den Rückfall in die finsterste Internetsteinzeit, nicht selten bis herunter auf 64/64...Kilobit/Sekunde, wohlgemerkt.