Diskussionsforum
Menü

zuverlässiger als Vodafone


13.07.2013 14:04 - Gestartet von krikri
Nicht schneller, aber mittlerweile in einigen Regionen wesentlich zuverlässiger als der rote Premiumriese! (Würselen bei Aachen und Köln-Sürth).

Ich hatte 6 Jahre E-Plus. Als ich dieses Jahr zu Vodafone wechselte, hoffte ich auf schnelleres Surfen. Zugegeben gibt es das jetzt auch. Aber 4 Datenverbindungsstörungen (1 davon von teltarif auch offiziell bestätigt) innerhalb von 2 Monaten (!) hatte ich bei E-Plus nicht.

Premium kann ich das nicht nennen.

Menü
[1] mersawi antwortet auf krikri
13.07.2013 15:27
Aber wie ist das Netz mit Vodafone ? Hattest Du wenigstens guten Empfang während der Netzstörung ? Und würdest Du sagen das Vodafone in der Flächenverfügbarkeit besser als Eplus aufgestellt ist ? Zumindest in den Gegenden wo Du Dich am rumbewegen dran bist...
Menü
[1.1] Wiewaldi antwortet auf mersawi
13.07.2013 19:41
Ist nicht inzwischen ALLES zuverlässiger als Vodaföhn? ( bis auf die monatliche Abbuchung..)
Menü
[1.2] krikri antwortet auf mersawi
13.07.2013 23:28
Benutzer mersawi schrieb:
Aber wie ist das Netz mit Vodafone ? Hattest Du wenigstens guten Empfang während der Netzstörung ? Und würdest Du sagen das Vodafone in der Flächenverfügbarkeit besser als Eplus aufgestellt ist ? Zumindest in den Gegenden wo Du Dich am rumbewegen dran bist...

Im Bezug auf Telefonie und Empfang kann ich nicht meckern. Empfang und Sprachqualität sind gut. NUR in Sachen Datenverbindungen kann ich die Tests/Ergebnisse von connect und Teltarif überhaupt nicht nachvollziehen. Die Fehlerquote von Vodafone im Bezug auf die Internetverbindung ist einfach nur peinlich hoch! Da kümmert es mich recht wenig, WENN man denn mal ne schnelle Verbindung hat.
Menü
[2] Donaldfg antwortet auf krikri
13.07.2013 16:48
Hallo,


Benutzer krikri schrieb:
Nicht schneller, aber mittlerweile in einigen Regionen wesentlich zuverlässiger als der rote Premiumriese! (Würselen bei Aachen und Köln-Sürth).

Ich hatte 6 Jahre E-Plus. Als ich dieses Jahr zu Vodafone wechselte, hoffte ich auf schnelleres Surfen. Zugegeben gibt es das jetzt auch. Aber 4 Datenverbindungsstörungen (1 davon von teltarif auch offiziell bestätigt) innerhalb von 2 Monaten (!) hatte ich bei E-Plus nicht.

das Vodafone in letzter Zeit nicht sehr zuverlässig und in Ballungsräumen oft überlastet ist ist aber bekannt.
Da sieht es bei der Telekom schon besser aus.
Ich selber habe meinen Hauptvertrag mit 3 fach Multicvard noch bei O2 und mit O2o 40 ist der immer noch sehr günstig für mich und ohne lange Laufzeit.
Kenne das Vodafone Problem durch die Firmenkarten meines Burders der oft von Überlast betroffen ist.
Bei Veranstaltungen stürzt die Datenraten in den Keller und Anrufer landen auf der Mailbox.
Er nutzt jetzt privat congstar 9Centpostpaid mit LTE .
Die Abdeckung im Großraum Berlin Magdeburg ist schon sehr gut und es werden immer fast 7,5 Mbit erreicht .
Bei Vodafone kann man davon träumen und es gibt ja nicht mal LTE in den kleinen Tarifen oder bei Fyve und co.
Die Masten der Telekom sind alle über Festnetz angebunden da fällt natürlich weniger aus und es kommt auch nicht so schnell zu Engpässen.




Premium kann ich das nicht nennen.

Menü
[2.1] hotte70 antwortet auf Donaldfg
13.07.2013 17:17
Hat man mit einer Congstar SIM tatsächlich Zugriff auf LTE? Offiziell ist es ja nicht.
Menü
[2.1.1] Soulstar antwortet auf hotte70
13.07.2013 17:28
Wenn man einen Postpaidvertrag mit congstar hat, kann man tatsächlich auf das LTE-Netz zugreifen.

Das gilt allerdings nicht nur für congstar. Andere Postpaid-Anbieter erlauben ebenfalls die LTE-Nutzung im Telekom-Netz.
Menü
[2.1.2] Donaldfg antwortet auf hotte70
13.07.2013 18:37
Hallo,

Benutzer hotte70 schrieb:
Hat man mit einer Congstar SIM tatsächlich Zugriff auf LTE? Offiziell ist es ja nicht.

ja bei Postpaid es wird nicht beworben weil die Mutter Telekom ja ihre teuren Veträge verkaufen will.

Einige werden jetzt sagen es sind nur 7,5Mbit möglich,aber ich denke das reicht zum surfen für Handy und selbst für normales Internet auf dem Laptop sehr gut aus.
Tatsache ist die Pingwerte sind im LTE Netz deutlich besser als über UMTS.
Menü
[2.2] krikri antwortet auf Donaldfg
13.07.2013 23:32

Bei Veranstaltungen stürzt die Datenraten in den Keller und Anrufer landen auf der Mailbox.

Bestes Beispiel heute: Aachen-Ole-Party im Alemannia-Stadion: Guter Empfang zum Telefonieren - Datenverbindung? NIX!

Am liebsten würde ich den Vertrag sofort kündigen. Da ich ne Allnet-Flat habe, überlege ich, diese im August derart auszureizen, dass der Anbieter MIR kündigt!!! Dann wäre ich schon vorab aus dem Vertrag raus!
Menü
[2.2.1] Wiewaldi antwortet auf krikri
13.07.2013 23:46
Nicht lang überlegen....machen!!!!
Menü
[2.2.1.1] krikri antwortet auf Wiewaldi
13.07.2013 23:53
Benutzer Wiewaldi schrieb:
Nicht lang überlegen....machen!!!!

Naja, eigentlich ist das ja die einfachste Möglichkeit aus einem lfd. Vertrag unkompliziert rauszukommen, oder?

Ich schaue, dass ich im Monat über 250 Std. telefoniere und riskiere ne Vertragskündigung.

Besser, als ihn 22 Monate stillschweigend weiterbezahlen zu müssen...
Menü
[2.2.1.1.1] user0815 antwortet auf krikri
19.07.2013 12:50

einmal geändert am 19.07.2013 12:52
probiere ich seit 2 Monaten. Jeden Tag wird ca. 12 Stunden auf E-Plus "telefoniert", da ich hoffte so schneller raus zu kommen. Bisher nix passiert.
Problem nur, dass manchmal hier in HH das Netz zusammenbricht und da muss ich dann schon nach 1 Stunde manchmal neu anwählen, wenn ich sehe, dass die Verbindung abgebrochen ist.
Mit Vodafone ist es sogar schwer die Flat auszureizen ;-)

Achja wer jetzt sagt das sei ja assi und ich solle mich schämen:
Ich hatte große Probleme mit Vodafone, die meine alte Nummer einfach nicht portieren wollten und so saß ich plötzlich auf 2 Verträgen. Brauche ich nicht zu erklären, aber sie haben es nicht hinbekommen. Deswegen jetzt die böse Rache sozusagen.