Diskussionsforum
Menü

Bahnstörung ...


11.07.2013 18:16 - Gestartet von Kai Petzke
Es ist schon erstaunlich, welchen Stellenwert die Kabel haben, die noch zu Arcor-Zeiten neben den Bahngleisen verlegt wurden. Und wie oft die mutwillig oder aus Versehen kaputt gemacht werden.

Kai
Menü
[1] Wiewaldi antwortet auf Kai Petzke
11.07.2013 21:51
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Es ist schon erstaunlich, welchen Stellenwert die Kabel haben, die noch zu Arcor-Zeiten neben den Bahngleisen verlegt wurden. Und wie oft die mutwillig oder aus Versehen kaputt gemacht werden.

Kai

Vermutung: eher mutwillig aus Frust über den jetzigen Eigner Vodaföhn...
Menü
[2] Grayhound antwortet auf Kai Petzke
12.07.2013 08:45
Die Ursache war ein Böschungsbrand an der Bahnstrecke Hannover - Bremen. Das kommt ja immer wieder vor und wird oft durch Funkenflug von Zügen verursacht. Die Lokalpresse hat von 80000 betroffenen Vodafone-Kunden in Niedersachsen, Hamburg und Bremen geschrieben.
Menü
[3] kammann antwortet auf Kai Petzke
12.07.2013 09:45
Kabel fallen nunmal gelegentlich aus - sei es durch mutwilligen oder versehentliche Beschädung oder wie in diesem Fall durch ein Feuer. Viel bedenklicher finde ich, dass Vodafone immernoch an der aus Arcor-zeiten stammende sternförmige Verkabelung ohne Redundanz festhält - anders ist der im Störungsfall großflächige Ausfall aller VF Dienste nicht erklärbar.