Diskussionsforum
Menü

Chinesisches Sicherheitsbüro


08.07.2013 16:46 - Gestartet von J.Malberg1
Es dürfte klar sein, das die China NSA da dann auch sich eine Hintertür eingebaut hat.

Die dürfte sich klaum für das verliebte Gelabere der Teenies interessieren, aber Industriespionage - siehe Frankreich - ist MEGA IN.
Menü
[1] MrMarschel antwortet auf J.Malberg1
08.07.2013 16:58
Und? Ist das bei Huawei anders?
Menü
[1.1] J.Malberg1 antwortet auf MrMarschel
08.07.2013 17:05
Benutzer MrMarschel schrieb:
Und? Ist das bei Huawei anders?

Nö!

Sollte einen nur bewußt sein!

Aber Deutschland ist ja bei IT-Sicherheit ziemlich blauäugig und die größte Gefahr für die *Wirtschaft* ist nicht NSA, CIA & Co. sondern der Französische und China-Geheimdienst die sich auf Wirtschaftsspionage spezialisiert hat. Siemens hat im Zugbau Millionenaufträge verloren und Forschungen im Bereich Akkutechnik hat Renault bekommen. Viele Techniken in den neuen Elektroautos von Renault sind einfach nur geklaut!
Menü
[1.1.1] MrMarschel antwortet auf J.Malberg1
08.07.2013 17:25
Benutzer J.Malberg1 schrieb:
sondern der Französische und China-Geheimdienst die sich
auf Wirtschaftsspionage spezialisiert hat.
So ist es!
Menü
[2] realworld antwortet auf J.Malberg1
08.07.2013 17:04
Benutzer J.Malberg1 schrieb:
Die dürfte sich klaum für das verliebte Gelabere der Teenies interessieren

Auch Dein "Gelabere" fällt da auf Garantie mit rein... :-))

Viele Grüße an die E-Liens.
Alles ist gut! :-)