Diskussionsforum
Menü

guter Indikator für die Politik in D


07.07.2013 01:19 - Gestartet von krassDigger
2x geändert, zuletzt am 07.07.2013 01:21
Deutschland hat ein Interesse daran das Snowden die Abhöraktionen die auch gegen Deutschland gerichtet waren, und das betrifft wohl auch staatlich geführte Industriespionage, öffentlich gemacht hat, somit hat Snowden jetzt Unterstützung und Anerkennung von Deutschland verdient, und zwar mehr als von irgendwelchen anderen Staaten in Südamerika die wahrscheinlich nicht interessant genug waren zum ausspionieren.

Die Asylanträge von Snowden waren ein guter Testballon um mal zu schauen wie die Länder so ticken. In Deutschland sieht man, das die Politik nicht ernsthaft die Interessen des Landes vertritt, sondern im wesentlichen vor der USA kuscht.

Steinmeier versucht das jetzt ein bischen für seinen Wahlkampf zu nutzen, ob er das besser machen würde, sei mal dahin gestellt. Was die Eurorettungsdebatte angeht, so ist Merkel sicherlich das geringere Übel, die SPD wäre da längst butterweich vor allen Forderungen der Kriesenstaaten weggeknickt.