Diskussionsforum
Menü

Aussage zu Richtfunk falsch!


28.08.2013 13:48 - Gestartet von die Welle
Wie schon in der Schule gelernt werden kann (zumindestens in BW, siehe http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/physik/online_material/wellen/em_wellen/vemwelle.htm ), hängt die Ausbreitungsgeschwindigkeit elektromagnetischer Wellen von der Dielektrizitätskonstante des Materials ab. Da dieser Wert für Glas höher ist als bei Luft, breiten sich Wellen in Luft also schneller aus als entlang der Lichtwellenleiter.

Damit ist die Spekulation im Artikel über die hohen Ping-Zeiten leider falsch.