Diskussionsforum
  • 27.01.2014 17:55
    huso schreibt

    Deutsche Demut

    Es ist bezeichnend, dass Deutschland Asyl für Snowden kategorisch ablehnt.
    Immerhin läge es in Deutschlands ureigenstem Interesse Wirtschaftsspionage sowie sonstige Spionage mit Entschlossenheit zu unterbinden. Snowden könnte dazu vermutlich wichtige Beiträge liefern.

    Stattdessen macht die Bundesregierung das Duckmäuschen vor den USA, die offenkundig nichts anderes machen auf rücksichtslose Weise die eigenen Interessen durchzuboxen.

    Man kann nur hoffen, aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass Deutschland wenigstens selbst auf aggresivste Art und Weise andere Länder ausspioniert.
  • 28.01.2014 19:15
    industrieclub antwortet auf huso
    Benutzer huso schrieb:
    > Es ist bezeichnend, dass Deutschland Asyl für Snowden
    >
    kategorisch ablehnt.
    > Immerhin läge es in Deutschlands ureigenstem Interesse
    >
    Wirtschaftsspionage sowie sonstige Spionage mit
    >
    Entschlossenheit zu unterbinden. Snowden könnte dazu vermutlich
    >
    wichtige Beiträge liefern.

    Ja, so (irrational) handeln aber nun mal (Neo-)KOLONIEN.
    >
    > Man kann nur hoffen, aber irgendwie glaube ich nicht daran,
    >
    dass Deutschland wenigstens selbst auf aggresivste Art und
    >
    Weise andere Länder ausspioniert.

    1)nicht willig (siehe oben), 2) nicht fähig!
  • 20.05.2014 22:02
    diddi88 antwortet auf huso
    Darfst aber auch nicht vergessen, dass er ein Verbrecher ist. Man kann nur erahnen wieviele Agenten weltweit durch ihn ums Leben gekommen sind.

    Und sorry... JEDER wusste vorher, dass absolut alles aufgezeichnet wird. Das wird in jedem Land seit Jahren so gemacht. Seit den 90er Jahren gibt es Verschlüsselung für Jedermann (PGP)... und immer haben es nur "Profis" benutzt, weil die Mehrheit zu faul war.

    Sowas gehört einfach bestraft.
  • 21.05.2014 17:58
    blondini antwortet auf diddi88
    Benutzer diddi88 schrieb:
    > Darfst aber auch nicht vergessen, dass er ein Verbrecher ist.
    >
    Man kann nur erahnen wieviele Agenten weltweit durch ihn ums
    >
    Leben gekommen sind.
    >
    > Und sorry... JEDER wusste vorher, dass absolut alles
    >
    aufgezeichnet wird. Das wird in jedem Land seit Jahren so
    >
    gemacht. Seit den 90er Jahren gibt es Verschlüsselung für
    >
    Jedermann (PGP)... und immer haben es nur "Profis" benutzt,
    > weil die Mehrheit zu faul war.
    >
    > Sowas gehört einfach bestraft.

    Dein Beitrag ist einfach dumm. Nenn mir einen einzigen Namen, der durch Eddie zu schaden gekommen ist.

    Im Gegenteil zeigt sich, dass die Geheimdienstkrake selbst ihre eigenen Regeln nicht einhält. Fragt sich hier, wer den schwereren Gesetzesverstoß begangen hat.