Diskussionsforum
Menü

Albtraum Handyreparatur


16.06.2013 18:01 - Gestartet von koelli
Ich musste mein Handy auch reparieren lassen.
Und obwohl es im Netz billiger gewesen wäre, bin ich zu einem realen Laden gegangen. Da hat man einen Ansprechpartner - dachte ich...

Aber da ging dann die Odyssee los:
Er baute mir ein Display ein, dass schon einen leichten Kratzer hatte.
Außerdem schaltete sich das neue Display nicht mehr ab, wenn man Telefoniert.
Ich also immer wieder hin und der hatte jedes Mal ne andere Ausrede. Und von heute auf morgen war der Laden dann ausgeräumt und der Typ verschwunden!
Soviel zum Thema, reale Läden wären seriöser als Internethändler...
Menü
[1] industrieclub antwortet auf koelli
17.06.2013 21:47
Tja, schwarze Schafe gibt es wohl in allen Marktsegmenten...
Aber auch ich kann den teltarif-Artikel nicht so recht nachvollziehen (wenn auch aus anderen Gründen als getodavid oder
koelli). Eine Krise des stationären Handels haben wir allerdings!
Das aber nicht nur in Bezug auf Reperaturen, sondern auch schon
auf den Verkauf, sprich: das Warensortiment. Sehr vieles, das hier auf teltarif vorgestellt wird, finde ich (jedenfalls in NRW)
in keinem einzigen Laden!
Was das Reperatur-Thema betrifft, ist der teltaif-Artikel "Handy-
Reperaturen:kein Grund zum Verzweifeln" wesentlich brauchbarer.
Dort wird wirklich aufgeklärt, sprich: die rechtliche Systematik
sauber (und verständlich) beschrieben.