Diskussionsforum
Menü

Sicherheitsupdates für XP


11.06.2013 18:35 - Gestartet von Robert Beloe
einmal geändert am 11.06.2013 18:37
Wenn es MS wirklich wagt, im April 2014 die Sicherheitsupdates für XP einzustellen, ist das eine verdammt toughe Entscheidung. Ich glaube daran nicht.

Die Zahl der Nutzer wird bis dahin zurückgehen, aber nicht so stark, dass sich MS dieses Sicherheitsrisiko wirklich erlauben kann. Es wäre m.E. ein echtes Fiasko. Daher bin ich relativ sicher, dass MS im Januar oder Februar 2014 die Fortsetzung des Supports um ein Jahr verkünden wird - ähnlich wie es bei Windows 98/ME (oder auch Vista HP) geschehen ist.
Menü
[1] Wiewaldi antwortet auf Robert Beloe
11.06.2013 21:41
Benutzer Robert Beloe schrieb:
Wenn es MS wirklich wagt, im April 2014 die Sicherheitsupdates für XP einzustellen, ist das eine verdammt toughe Entscheidung.
Wieso? kostet doch nur Geld und bringt nix ein.
Die Zahl der Nutzer wird bis dahin zurückgehen, aber nicht so stark, dass sich MS dieses Sicherheitsrisiko wirklich erlauben kann....
Das "Sicherheitsrisiko" (wenn es eines geben sollte) trägt doch der Anwender
Menü
[2] grafkrolock antwortet auf Robert Beloe
12.06.2013 12:37
Benutzer Robert Beloe schrieb:
Wenn es MS wirklich wagt, im April 2014 die Sicherheitsupdates für XP einzustellen, ist das eine verdammt toughe Entscheidung.
Die "Sicherheitslücken" werden überbewertet. Kaum ein Rechner steht heute mehr NICHT hinter einem NAT-Router, und die Sache mit den infizierten Webseiten, auf denen man sich irgendwas einfangen können soll... naja. Wenn der Virenscanner aktuell ist, ist auch diese Gefahr beherrschbar.