Diskussionsforum
Menü

Patch-Day


14.06.2013 13:12 - Gestartet von mikiscom
Das erklärt dann wohl die Einführung vom Patch-Day bei Microsoft. Da haben die Regierungen dann noch was mehr Zeit.
Menü
[1] darcduck antwortet auf mikiscom
14.06.2013 13:23
Benutzer mikiscom schrieb:
Das erklärt dann wohl die Einführung vom Patch-Day bei Microsoft. Da haben die Regierungen dann noch was mehr Zeit.
Nein, das ist wirklich eher ein Entgegenkommen an die Admins.

Jeder der mal selbst eine Homepage mit irgendwelche "Skriptpaketen" (blog, wiki, ...) bereibt, weiss wie schnell die eigene Seite zugespammt ist. Wenn man da nun jeden Tag auf Neue Lücken schauen würde, würde wohl niemand so etwas betreiben können. Aber so einmal im Monat kann man sich die Zeit dafür nehmen.

Unabhängig davon wundert es mich aber auch nicht, dass Geheimdienste von Firmen über Sicherheitslücken informiert werden. Wenn nicht aktiv dann wird halt an entsprechender Stelle die notwendige Abhörschnittstelle (Mensch oder Maschine) installiert.

Wer nicht will, dass zu viele persönliche Daten im Zugriff großer Firmen sind, der muss selbst zum Admin werden und dann immer auf dem aktuellen Stand bleiben. Das man damit Geheimdienste fernhält glaubt aber hoffentlich auch niemand.