Diskussionsforum
  • 29.11.2013 02:29
    Mydgard schreibt

    Kabel Deutschland

    KD wird sich da ja freuen, die nutzen ja bisher DPI um die Drossel bei ihren Kunden einzusetzen bei bestimmten Diensten wie P2P usw. Das können sie aber nur wissen per DPI indem sie in die Pakete automatisiert hinein sehen.
  • 30.11.2013 11:26
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Mydgard
    Benutzer Mydgard schrieb:
    > KD wird sich da ja freuen, die nutzen ja bisher DPI um die
    >
    Drossel bei ihren Kunden einzusetzen bei bestimmten Diensten
    >
    wie P2P usw. Das können sie aber nur wissen per DPI indem sie
    >
    in die Pakete automatisiert hinein sehen.

    Ich finde Deep Pakcet Inspection an sich zwar auch nicht gut, muss aber sagen, dass die Anwendung selbigen in genau diesem Fall sinnvoll und nützlich ist. Anders lässt sich - zumeist ohnehin illegales P2P-Fielsharing - nicht angehen. Diese Maßnahme trifft hier zielsicher genau die Richtigen. Alle anderen dürfen unbehelligt und v. a. ungedrosselt ihren Anschluss genießen. Darum: Hü oder Hott! Ohne DPI bleibt nur die generelle Drossel. Irgendwo muss man sich dann schon entscheiden...
  • 30.11.2013 14:07
    flohoffi antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
    Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:

    >[...]
    > Maßnahme trifft hier zielsicher genau die Richtigen. Alle
    >
    anderen dürfen unbehelligt und v. a. ungedrosselt ihren
    >
    Anschluss genießen. Darum: Hü oder Hott! Ohne DPI bleibt nur
    >
    die generelle Drossel. Irgendwo muss man sich dann schon
    >
    entscheiden...

    Kabel Deutschland nutzt keine DPI. Die drosseln auf Basis der Standardports und Filesharing ist nicht illegal sondern eindurchaus sinnvoller Dienst. Messer sind ja auch nicht illegal, nur weil man damit böses anstellen kann.