Diskussionsforum
Menü

Gibt es für Windows keine Programme?


01.06.2013 20:20 - Gestartet von mirdochegal
einmal geändert am 01.06.2013 20:20
Für Windows gibt es so viele Anwendungen ("Apps") wie für kein anderes Betriebssystem auf dieser Welt. Und jetzt erzählt uns ein schlauer Analyst, dass der Erfolg von der Anzahl der Apps abhängen wird?

Da komme ich nicht mit. Weiss der, dass es Windows schon in der vor-Tablet Zeit gab?
Menü
[1] Wiewaldi antwortet auf mirdochegal
01.06.2013 22:15
Benutzer mirdochegal schrieb:
Für Windows gibt es so viele Anwendungen ("Apps") wie für kein anderes Betriebssystem auf dieser Welt. Und jetzt erzählt uns ein schlauer Analyst, dass der Erfolg von der Anzahl der Apps abhängen wird?

Da komme ich nicht mit. Weiss der, dass es Windows schon in der vor-Tablet Zeit gab?

"Apps" und Anwendungen sind schon unterschiedlich..
Menü
[1.1] mirdochegal antwortet auf Wiewaldi
01.06.2013 23:01

einmal geändert am 01.06.2013 23:07
Benutzer Wiewaldi schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Für Windows gibt es so viele Anwendungen ("Apps") wie für kein anderes Betriebssystem auf dieser Welt. Und jetzt erzählt uns ein schlauer Analyst, dass der Erfolg von der Anzahl der Apps abhängen wird?

Da komme ich nicht mit. Weiss der, dass es Windows schon in der vor-Tablet Zeit gab?

"Apps" und Anwendungen sind schon unterschiedlich..

Ich bin nicht der Meinung, dass Anwendungen typerischerweise große Programme und Apps unbedingt kleine Programme sein müssten. Falls du darauf hinaus wolltest.