Diskussionsforum
Menü

Wie werden die 4 Wochen im Ausland gezählt?


25.05.2013 11:58 - Gestartet von TelBerl
Keine Roamingkosten im EU-Ausland? Löblich! :-)

Wie werden die 4 Wochen Aufenthalt gezählt? Es gibt ja viele Grenzregionen in Deutschland, wo man sich in ausländische Netze (auch aus Versehen) einbuchen kann -- ich nehme mal stark an, daß die 4 Wochen bei jeder Einbuchung ins deutsche E-Plus-Netz (sipgate-Netz) resettet werden.
Menü
[1] Gustav Gnöttgen antwortet auf TelBerl
25.05.2013 14:10
Benutzer TelBerl schrieb:
Keine Roamingkosten im EU-Ausland? Löblich! :-)

Wie werden die 4 Wochen Aufenthalt gezählt? Es gibt ja viele Grenzregionen in Deutschland, wo man sich in ausländische Netze (auch aus Versehen) einbuchen kann -- ich nehme mal stark an, daß die 4 Wochen bei jeder Einbuchung ins deutsche E-Plus-Netz (sipgate-Netz) resettet werden.


Beantwortest du dir hier deine eigenen Fragen?
Menü
[1.1] TelBerl antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.05.2013 14:46
Danke für Deinen Beitrag. Ich bin kein Mitarbeiter von sipgate, kann also nur Vermutungen anstellen. (Falls Dir das unangenehm sein sollte, so möchte ich mich hierfür in aller Form entschuldigen.)
Menü
[1.1.1] Telly antwortet auf TelBerl
25.05.2013 19:07
Benutzer TelBerl schrieb:
Danke für Deinen Beitrag. Ich bin kein Mitarbeiter von sipgate, kann also nur Vermutungen anstellen. (Falls Dir das unangenehm sein sollte, so möchte ich mich hierfür in aller Form entschuldigen.)

Die ursprüngliche Frage ist durchaus berechtigt.

Telly
Menü
[1.2] mersawi antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.05.2013 19:16
Vielleicht so ner Art auslandskrankenver­sicherungssystem... Da fangen die 45 Tage auch nach jedem Grenzübertritt neu an...
Menü
[1.2.1] Beschder antwortet auf mersawi
27.05.2013 21:13
Nur zur info: bei der auslandsKV ist das nicht so. Wenn man "heimaturlaub" macht beginnt die Frist nicht von vorne. Ende Off topic
Menü
[2] TelBerl antwortet auf TelBerl
27.05.2013 20:18
sipgate bestätigt: Die 4 Wochen werden bei der Einbuchung ins deutsche sipgate-Netz zurückgesetzt.
Menü
[2.1] Zündi antwortet auf TelBerl
28.05.2013 15:53

einmal geändert am 28.05.2013 16:03
Benutzer TelBerl schrieb:
sipgate bestätigt: Die 4 Wochen werden bei der Einbuchung ins deutsche sipgate-Netz zurückgesetzt.

Aha, das wäre ja super. Dann könnte ich mir hier ja quasi aussuchen, ob ich über E-Plus telefoniere oder über Lux-GSM, Orange.lu oder vielleicht auch mal Tango. Ich müsste dann lediglich mindestens alle 4 Wochen mal kurz das E-Plus Netz anwählen, um den Counter zurück zu setzen :-P.
Hehe, ich werde mir jetzt doch mal eine Simquadrat Karte zulegen. Die macht sich bestimmt sehr gut in meiner Sammlung und vielleicht wird es sogar mal meine Hauptkarte (zur Zeit Genion S ohne Grundgebühr).

Jetzt stehts auch auf der Website: https://www.simquadrat.de/tarife

"Mit Ablauf von 28 Tagen nach dem erstmaligen Einbuchen in ein Netz im EU-Ausland gilt der EU-Standard-Tarif. Sobald sich das Mobiltelefon des Kunden wieder im sipgate Mobilfunknetz einbucht, kann die 28 Tagefrist erneut in Anspruch genommen werden."