Diskussionsforum
Menü

Hier darf nicht unerwähnt bleiben, dass


21.05.2013 13:56 - Gestartet von Leiter Kundenverarsche³
2x geändert, zuletzt am 21.05.2013 14:08
beim vielgescholtenen Windows Phone zwingend vorgeschrieben ist, dass es eine kostenlose Testvariante (natürlich mit etwas reduziertem Leistungsumfang oder anderen Beschränkungen) jeder einzelnen App gibt. "TRY BEFORE YOU BUY!" lautet das grundlegende Motto im Windows Phone Store. Und nebenbei möchte ich noch anmerken, dass jede App einem strengen ZERTIFIZIERUNGSVERFAHREN unterliegt.

So sieht verbraucherfreundliche Kundenorientierung und Qualitätskontrolle aus. Ich lache nur noch laut, wenn mir irgendwer mit der angeblichen Überlegenheit seines Appstores daherkommt und mich wegen des WP-Stores künstlich bemitleiden will.

Wenn die WP gegenüber komplett ignorante TT-Redaktion ordentlich recherchiert hätte, dann hätte man wenigstens HIER in diesem Artikel Windows Phone als branchenweites, vorbildliches Beispiel loben müssen. Aber nein, es wird weiter das Spiel mit dem Zerrbild betrieben. DISLIKE! - wie man so schon auf neudeutsch sagt...

Da fällt mir gerade noch sehr unangenhem auf: Im Bild über dem Artikel wird WP sprichwörtlich mit Android und Apple in die gleiche Tüte geworfen. Völlig daneben. Pfui Teltarif! Das Bild grenzt an Verleumdung. Ich dachte ihr habt euch den Verbraucherschutz auf die Fahnen geschrieben...

Hat überhaupt einer aus der Redaktion mal den WP Store besucht?
Das kann ja wohl nicht sein!