Diskussionsforum
Menü

War die Euphorie viel zu groß?


03.05.2001 14:18 - Gestartet von menschel
Als UMTS um 1997/98 als DAS zukünftige Mobilfunknetz in den Medien dargestellt wurde, waren die damaligen Erwartungen wohl etwas zu hoch bei den Fachleuten und bei denen, die es gerne sein wollen.
Man hatte Vorstellungen, dass man im Jahre 2002 mit Highspeed mobil online sein kann. Dass Highspeed Internet (Pauschaltarif) nach dem Jahrtausendwechsel sowieso in jeden normalen Haushalt Einzug hat, war jeden Internetfreak irgendwie klar.

Wenn diese Utopien noch wahr werden sollten, dann werde ich in 7- 8 Monaten mit meinem Handy schneller im Internet surfen können als zu Hause.
Ich bin immer noch genauso schnell online, wie vor 4 Jahren.
Ich habe immer noch ISDN und bin immer noch nicht zum Mond geflogen. Seit über einem Jahr besitze ich ein WAP Handy. WAP wurde 1999 als sooo nützlich hingestellt. Keiner braucht es bei diesem Preisen. Den T-Online Pauschaltarif (Flatrate) werde ich bald auch wieder abgeben müssen. Highspeed Internet (T-DSL) sollte ich schon eigentlich seit einem 3/4 Jahr besitzen. Es wurde immer Monat für Monat hinausgeschoben. Jetzt sagt man, dass es "schon" Anfang 2002 kommen soll! Was ich natürlich auch bezweifele. Hat man mal gesagt, dass man zu dieser Zeit mit 0.5 - 2 MBIT über das Handy im Internet surfen kann?
Ich mag dies zu bezweifeln.

Also: Ich gehe nicht vorwärts, sondern rückwärts.
Menü
[1] lingo antwortet auf menschel
03.05.2001 14:47
dito

Benutzer menschel schrieb:
Als UMTS um 1997/98 als DAS zukünftige Mobilfunknetz in den Medien dargestellt wurde, waren die damaligen Erwartungen wohl etwas zu hoch bei den Fachleuten und bei denen, die es gerne sein wollen.
Man hatte Vorstellungen, dass man im Jahre 2002 mit Highspeed mobil online sein kann. Dass Highspeed Internet (Pauschaltarif) nach dem Jahrtausendwechsel sowieso in jeden normalen Haushalt Einzug hat, war jeden Internetfreak irgendwie klar.

Wenn diese Utopien noch wahr werden sollten, dann werde ich in 7- 8 Monaten mit meinem Handy schneller im Internet surfen können als zu Hause.
Ich bin immer noch genauso schnell online, wie vor 4 Jahren.
Ich habe immer noch ISDN und bin immer noch nicht zum Mond geflogen. Seit über einem Jahr besitze ich ein WAP Handy. WAP wurde 1999 als sooo nützlich hingestellt. Keiner braucht es bei diesem Preisen. Den T-Online Pauschaltarif (Flatrate) werde ich bald auch wieder abgeben müssen. Highspeed Internet (T-DSL) sollte ich schon eigentlich seit einem 3/4 Jahr besitzen. Es wurde immer Monat für Monat hinausgeschoben. Jetzt sagt man, dass es "schon" Anfang 2002 kommen soll! Was ich natürlich auch bezweifele. Hat man mal gesagt, dass man zu dieser Zeit mit 0.5 - 2 MBIT über das Handy im Internet surfen kann?
Ich mag dies zu bezweifeln.

Also: Ich gehe nicht vorwärts, sondern rückwärts.
Menü
[1.1] eggx antwortet auf lingo
03.05.2001 17:33
Kein Beitrag