Diskussionsforum
Menü

KO-Kriterium : Minuten- und SMS-Preise bei Überschreitung der Kontingente


14.04.2013 16:42 - Gestartet von Janmichael
einmal geändert am 14.04.2013 16:44
Dieser Satz macht die neuen Tarife unattraktiv:
"Überschreitet man die Kontingente ohne Zusatzpaket, würden die üblichen 29 Cent/Minute berechnet, hieß es."
Es muß heißen: 9ct/Minute und 9ct/SMS bei Überschreitung der Kontingente. Für mich ein KO-Kriterium
Menü
[1] hrgajek antwortet auf Janmichael
14.04.2013 17:03
Hallo,

Benutzer Janmichael schrieb:
Dieser Satz macht die neuen Tarife unattraktiv: "Überschreitet man die Kontingente ohne Zusatzpaket, würden die üblichen 29 Cent/Minute berechnet, hieß es." Es muß heißen: 9ct/Minute und 9ct/SMS bei Überschreitung der Kontingente. Für mich ein KO-Kriterium

Aus Deiner Sicht verständlich.
Aus Sicht des Anbieters: Die Kostenrechner möchten die Kunden gerne "nach oben entwickeln", pardon im Klartext: Dir ein größeres Paket verkaufen :-)

Ab M gibts ja ne All-Net-Flat :-)
in allen Tarifen ist schon ne D1-Flat enthalten. Das sind schon mal (rein theoretisch) über 30 Mio Rufnummern, die Du anrufen könntest :-)


Menü
[1.1] Janmichael antwortet auf hrgajek
14.04.2013 17:11
Ach so ist es.