Diskussionsforum
  • 25.09.2015 15:11
    interessierter_Laie schreibt

    typisch Behörde

    > "Auch für diesen Test wird wieder Java benötigt. Die Bundesnetzagentur
    >
    begründet diese Entscheidung mit dem Umstand, dass Java noch immer viel
    >
    verbreiteter sei als HTML5, und man wolle den großen Teil der Endnutzer, die
    >
    ältere Browser benutzen, nicht ausschließen. "

    So ein Blödsinn. Java ist inzwischen ein einziger Sicherheits Flickenteppich.
    Sowohl Chrome als auch Firefox verweigern jede automatische Ausführung. Und auch mit doppelter Bestätigung läuft hier bei mir der Test nicht.
    Vermutlich wurde die Testsoftware bereits 2013 beauftragt...

    Ich vermute man wird kaum stationäre Daten bekommen. hoffentlich sind die Apps besser durchdacht.
  • 25.09.2015 16:28
    LilaFox antwortet auf interessierter_Laie
    Benutzer interessierter_Laie schrieb:
    > "Auch für diesen Test wird wieder Java benötigt. Die
    >
    Bundesnetzagentur
    >
    begründet diese Entscheidung mit dem Umstand, dass Java noch
    >
    immer viel
    >
    verbreiteter sei als HTML5, und man wolle den großen Teil der
    >
    Endnutzer, die
    >
    ältere Browser benutzen, nicht ausschließen. "

    Ich vermute da was: So sollen sich die letzten hauptsächlich verbliebenden 384 kbit- oder gar 56/64 kbit-Nutzer daran beteiligen, die gar nicht erst mehr Updates überhaupt noch einspielen ;-)
  • 25.09.2015 18:10
    legro antwortet auf interessierter_Laie
    Benutzer interessierter_Laie schrieb:
    >...
    > So ein Blödsinn. ..

    Das ist doch bei staatlichen Einrichtungen völlig normal, erfolgt doch die Entscheidungsfindung in Behörden auf dem Dienstweg! So 'was dauert halt. Was zu Beginn zeitgemäß war ist am Ende schon längst veraltet.

    Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkte ist ein gerade Strecke, die längst ist der Dienstweg.
  • 26.09.2015 13:23
    blumenwiese antwortet auf interessierter_Laie
    Benutzer interessierter_Laie schrieb:
    > So ein Blödsinn. Java ist inzwischen ein einziger Sicherheits
    >
    Flickenteppich.

    Genau so ist es! Als ich das las, musste ich auch herzlich lachen. Alle halbwegs modernen Browser können heute HTML5.

    Wer auch nur ein wenig Ahnung von Sicherheit hat, wird Java entweder gar nicht installiert haben oder es jedenfalls nicht automatisch ausführen lassen. Aber Auftraggeber ist hier der Staat. Das mit der Ahnung fällt also schon mal weg. Man denke nur an das BSI. Da rollen sich bei mir jedesmal die Fußnägel zu Origami-Vögeln zusammen.

    Aber auch irgendwie lustig, wenn staatliche Behörden mal wieder zeigen, dass die Vorurteile, die man über sie hat, gar keine Vorurteile sind, sondern bittere Realität.
  • 28.09.2015 14:06
    2x geändert, zuletzt am 28.09.2015 14:06
    hurius antwortet auf blumenwiese
    Benutzer blumenwiese schrieb:
    > Da rollen sich bei mir jedesmal die Fußnägel zu
    >
    Origami-Vögeln zusammen.
    >

    HA HA HAAAA!!! :-D