Diskussionsforum
Menü

Wechsel nach Umzug


06.08.2014 17:05 - Gestartet von Ambiente1979
Ich bin im November letzten Jahres umgezogen. Der Vormieter hatte einen DSL Vertrag bei der Telekom. Ich habe mich also um einen eigenen Anschluss bemüht und mich für easybell entschlossen. Am Anfang schien alles zu funktionieren bis easybell mir als Termin März 2014 nannte. Hierüber erstaunt erkundigte ich mich bei der Telekom. Die Antwort: Man werde die Leitung nicht vorher freigeben weil mein Vormieter noch eine Vertragslaufzeit bis März 2014 habe! Ich könne ja mich für die Telekom entscheiden, dann sei eine Freischaltung innerhalb von 48 Stunden möglich....

Natürlich habe ich mich auf so einen Deal nicht eingelassen sondern mich mit dem Vormieter geeinigt und eine unkonventionelle Lösung gefunden.

Für mich ist das Thema Telekom ein für alle mal erledigt. Mein Handyvertrag habe ich umgehend gekündigt. Mit so einem Unternehmen möchte ich weder im Festnetz noch im Mobilfunk was zu tun habe.

ps: Mittlerweile bin ich bei easybell erreiche echte 48 Mbits, zahle 24,95 und bin sehr zufrieden. Bei der telekom hätte ich das doppelte gezahlt.