Diskussionsforum
Menü

Wozu nur soviele Marken?


22.03.2013 19:28 - Gestartet von LilaFox
Aber wozu nur soviele Marken?

Am ende ist das doch teurer.

Oder ist das nur eine Verschleierungstaktik, da der ruf ja nicht gerade der beste ist.
Menü
[1] timeändmore antwortet auf LilaFox
23.03.2013 13:31
Benutzer LilaFox schrieb:
Aber wozu nur soviele Marken?

Am ende ist das doch teurer.

Oder ist das nur eine Verschleierungstaktik, da der ruf ja nicht gerade der beste ist.

Ist doch logisch: Je mehr Marken im Markt kursieren desto eher stoßen potentielle Kunden auf eine eben dieser anstatt auf die der Mitbewerber!
Menü
[1.1] LilaFox antwortet auf timeändmore
23.03.2013 13:41

einmal geändert am 23.03.2013 13:51
Benutzer timeändmore schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Aber wozu nur soviele Marken?

Am ende ist das doch teurer.

Oder ist das nur eine Verschleierungstaktik, da der ruf ja nicht gerade der beste ist.

Ist doch logisch: Je mehr Marken im Markt kursieren desto eher stoßen potentielle Kunden auf eine eben dieser anstatt auf die der Mitbewerber!

Ok. Aber die folge ist das man sich heute erstmal schau wer dahinter Steckt. Und bei manchen Anbietern... Da lass ich gleich die Hände von.

Ich sag nur Pfandsim und kaum Beweismöglichkeiten das die Karte zurückgeschickt wurde.
Menü
[1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf LilaFox
23.03.2013 15:06
Benutzer LilaFox schrieb:
Benutzer timeändmore schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Aber wozu nur soviele Marken?
Je mehr Marken im Markt kursieren desto eher stoßen potentielle Kunden auf eine eben dieser anstatt auf die der Mitbewerber!
Ich sag nur Pfandsim (...)

Für mich sieht das viel eher danach aus, als würde Drillisch einen ersten Schritt in Richtung Abstellung und Zusammenlegung seiner vielen Marken vorbereiten.

Eines ist sicher. Kein anderer TK-Anbieter auf dem Deutschen Markt betreibt so erfolgreich diese Strategie wie Drillisch/Eteleon. Es ist wirklich so, wer Discounttarife sucht, kommt wirklich nicht um Drillisch herum.

Der Ruf müsste inzwischen eigentlich weit besser sein, als er gemeinhin noch ist. Man kann Drillisch nicht vorwerfen, dass sie sich keine Mühe gegeben haben. Die unsäglichen SIM-Pfandgeschichten sind schon länger ad acta.
Menü
[1.1.2] timeändmore antwortet auf LilaFox
23.03.2013 16:10
Benutzer LilaFox schrieb:
Benutzer timeändmore schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Aber wozu nur soviele Marken?

Am ende ist das doch teurer.

Oder ist das nur eine Verschleierungstaktik, da der ruf ja nicht gerade der beste ist.

Ist doch logisch: Je mehr Marken im Markt kursieren desto eher stoßen potentielle Kunden auf eine eben dieser anstatt auf die der Mitbewerber!

Ok. Aber die folge ist das man sich heute erstmal schau wer dahinter Steckt. Und bei manchen Anbietern... Da lass ich gleich die Hände von.

Ich sag nur Pfandsim und kaum Beweismöglichkeiten das die Karte zurückgeschickt wurde.

Nun. Ich habe einige Bekannte mit DeutschlandSIM und MAxxim im Bekanntenkreise. Denen ist das vollkommen Latte, wer dahintersteht. Die sind zufrieden, keine besonderen Vorkommnisse etc. Wer dahintersteht interessiert wohl eher Nerds wie uns, die hier regelmäßig lesen oder ins Forum schreiben ;-)