Diskussionsforum
Menü

tatsächlich Augensteuerung???


15.03.2013 05:37 - Gestartet von herget
Hallo,

eine "Ente" ist das sicherlich nicht, aber der Kollege vom Spiegel hat durchaus recht, dass es sich nicht um eine reine Augensteuerung handelt. Das hätte man implementieren können, man hat sich aber wohl der Einfachheit halber auf die Kombination auf "Augen liegen auf dem Text" und "Scrollen durch bewegen des Handy" entschieden. Ich ändere das im Artikel nochmal.

Schöne Grüße aus New York,
Steffen
- teltarif.de -


Benutzer matthias.maetsch schrieb:
Komisch finde ich, das der Spiegel zur "Augensteuerung" etwas anderes berichtet. Ich frage mich, ob wohl beide Redakteure auf der gleichen Pressekonferenz waren. Im Vergleich neige ich eher zur Interpretation des Spiegel. Einig ist man sich bei der Video-Pause, aber weitergehend - wie bei teltarif.de berichtet
- ist dies laut Spiegel nicht. Bin gespannt, wer hier die Ente publiziert hat!

"Vor der Präsentation gab es Gerüchte über eine Steuerung per Auge. Fehlanzeige. Dafür hat das S4 eine Smart-Scroll-Funktion. Mit der kann der Nutzer durch Webseiten scrollen, indem er das Handy nur leicht nach vorne oder hinten neigt. Weil diese Funktion nur aktiv ist, wenn man auf den Bildschirm blickt, hatte sie wohl jemand als Augensteuerung interpretiert. Tatsächlich aber nutzt sie die Neigungssensoren des Handys. Ebenfalls vom Blickkontakt abhängig ist Smart Pause, das ein laufendes Video automatisch anhält, wenn man nicht mehr auf den Bildschirm schaut. Beide Funktionen laufen also, wenn man die Augen auf das Gerät richtet. Eine echte Steuerung aber ist das
noch nicht."