Diskussionsforum
Menü

Und bei Blau und simyo?


22.04.2013 14:28 - Gestartet von tommy0910
Benutzer kel28 schrieb:
Was ist mit dem Minus durch Rücklastschriften nach automatischer Aufladung? Mir bekannt bieten u.a. blau und simyo diese Auflademöglichkeit ja (noch) an.

Das ist dann ja auch nicht mit der Eigenart und dem Zweck eines Prepaid-Vertrages zu vereinbaren, um es mal mit den Worten des Gerichts zu sagen.

Den Fall sehe ich aber grundsaetzlich anders gelagert. Da bist du ja selbst verantwortlich, ggf. hast du die Ruecklastschrift womoeglich selbst initiiert.

Andernfalls muessten ja alle Mobilfunk-Anbieter auf Ueberweisung oder Guthaben-Bons umsteigen und koennten automatische Aufladungen (bei Unterschreiten eines Guthabenlimits oder per SMS, was ich z.B. sehr praktisch finde) nicht mehr anbieten. Denn Rueckbuchungen sind noch 6 Wochen lang moeglich. Soll das Guthaben erst 6 Wochen nach Abbuchung erscheinen?