Diskussionsforum
Menü

W 724V: wer baut diesen Router


05.03.2013 15:08 - Gestartet von Fred_EM
Interessant wäre es zu wissen aus welchem Hause der Router stammt,
der als W 724V auf den Markt kommt.

Menü
[1] texter antwortet auf Fred_EM
05.03.2013 21:50
Mit gezieltem 1/8 Wissen würde ich auf Huawei tippen. So wie ein Großteil der restlichen Telekom-Hardware auch.
Menü
[2] LilaFox antwortet auf Fred_EM
03.06.2013 17:59
Benutzer Fred_EM schrieb:
Interessant wäre es zu wissen aus welchem Hause der Router stammt,
der als W 724V auf den Markt kommt.


Vielleicht wieder von AVM. zumindest haben die Boxen schon WLAN Techniken drin die die Netze von einander trennt. Fehlt nur ein zweites PPPoE-Script und schon wäre es fertig.
Menü
[2.1] MrMarschel antwortet auf LilaFox
03.06.2013 20:27
Benutzer LilaFox schrieb:
Benutzer Fred_EM schrieb:
Interessant wäre es zu wissen aus welchem Hause der Router stammt,
der als W 724V auf den Markt kommt.


Vielleicht wieder von AVM. zumindest haben die Boxen schon WLAN Techniken drin die die Netze von einander trennt. Fehlt nur ein zweites PPPoE-Script und schon wäre es fertig.

Huawei (Typ A), Arcadyan (Typ B), SerComm Corporation (Typ C). AVM ist der Telekom doch zu teuer!
Menü
[2.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf MrMarschel
03.06.2013 23:42
Benutzer MrMarschel schrieb:
Benutzer LilaFox schrieb:
Benutzer Fred_EM schrieb:
Interessant wäre es zu wissen aus welchem Hause der Router stammt,
der als W 724V auf den Markt kommt.


Vielleicht wieder von AVM. zumindest haben die Boxen schon WLAN Techniken drin die die Netze von einander trennt. Fehlt nur ein zweites PPPoE-Script und schon wäre es fertig.

Huawei (Typ A), Arcadyan (Typ B), SerComm Corporation (Typ C).
AVM ist der Telekom doch zu teuer!

Quelle? AVM halte ich auch für ausgeschlossen. Mit 722 (Typ A) und 920 hat man sich offensichtlich komplett von AVM verabschiedet. Ich tippe in jedem Fall auf Arcadyan. Vermutlich gibt's später noch eine Huawei-Version davon.

Apropos Arcadyan - ich wundere mich ein wenig, dass über die neue EasyBox 904 xDSL von Vodafone noch nichts berichtet wurde. Für mich persönlich ein recht interessantes Gerät. Die direktbedienung des Routers per Display ist eine feine Sache.
Menü
[2.1.1.1] MrMarschel antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
04.06.2013 00:35
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Quelle?

WINS...
Menü
[2.1.1.1.1] blubbla antwortet auf MrMarschel
04.06.2013 07:51
Quelle?

WINS...

was ist wins?
Menü
[2.1.1.1.1.1] MrMarschel antwortet auf blubbla
04.06.2013 12:11
http://lmgtfy.com/?q=telekom+wins
Menü
[2.1.1.1.1.2] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf blubbla
04.06.2013 17:41
Benutzer blubbla schrieb:
Benutzer MrMarschel schrieb:
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Quelle?

WINS...

was ist wins?

WINS ist das telekominterne Infosystem.
MrMarschel scheint darauf wohl Zugriff zu haben. Gut zu wissen. ;-)
Insofern können wir seine Angaben tatsächlich als valdide annehmen.

Mich wundert allerdings, dass es tatsächlich Typ A, B & C geben wird. Huawei und Arcadyan sind mir ja ein Begriff und die haben in letzter Zeit beide schon recht fleißig für die DTAG produziert. Aber der von ihm benannte 3. Hersteller (SerComm Corporation) sagt mir wirklich überhaupt nichts! Müsste er das?

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich hier stets für das Modell vom Typ B - also Arcadyan - entscheiden.