Diskussionsforum
Menü

ungedrosselt


03.06.2013 14:19 - Gestartet von koelli
"Darüber hinaus werde die im öffentlichen Bereich übertragene Datenmenge nicht auf das Übertragungsvolumen des Kunden angerechnet"

Dann kann man ja theoretisch bei Erreichen des Drosselungslimts die Login-Daten wechseln und bei seinem eigenen WLAN als Gast ungedrosselt weitersurfen?
Menü
[1] darcduck antwortet auf koelli
03.06.2013 14:34
Benutzer koelli schrieb:
Dann kann man ja theoretisch bei Erreichen des Drosselungslimts die Login-Daten wechseln und bei seinem eigenen WLAN als Gast ungedrosselt weitersurfen?
Oder bei einem der vielen Nachbarn ...

Aber vermutlich wird es so sein, dass man als Nutzer von WLAN-to-go das Datenvolumen schon abgezogen bekommt, als Betreiber eines Hotspots aber (logischerweise) nichts berechnet bekommt.
Menü
[1.1] DenSch antwortet auf darcduck
03.06.2013 14:39
Benutzer darcduck schrieb:

Oder bei einem der vielen Nachbarn ...

Aber vermutlich wird es so sein, dass man als Nutzer von WLAN-to-go das Datenvolumen schon abgezogen bekommt, als Betreiber eines Hotspots aber (logischerweise) nichts berechnet bekommt.

Was vergleichbar wäre dann mit dem SuperSignal von Vodafone.
Geht zwar übers DSL, wird aber von Volumen abgezogen bei anderen Nutzern.