Diskussionsforum
Menü

auch bei BD so


23.02.2013 16:13 - Gestartet von LilaFox
Auch auf dem BD Player (von Sony in unserem Fall) ist zu merken wie umständlich das zu Bedienen ist. Und wie langsam die Oberflächen reagieren.

Mit einem Computer/Laptop kommt man deutlich schneller besser und auch an mehr Inhalte.

Aber das schlimmste daran ist, was ich von Anfang an vermutet habe, viele Webapplikationen werde bereits nicht mehr richtig unterstützt. Von Updates kann keine Rede sein.

Wenn man Glück hat funktioniert wenigsten Youtube noch, doch hier kann von Inhalten zur Zeit kaum keine interessante Rede sein.

Ich denke das nur Smarts mit Android Basis eine kleine Chance haben. Auch einige Jahre durchzuhalten doch im Grund müsste das System ein Vollwertiger Computer werden statt ein gekapseltes System.

Aber ich meine mal, genau das wollen die Hersteller nicht.

Gebt den Kunden so viele Gründe wie nur möglich bald einen neuen zu kaufen ;-)

Die momentane Entwicklung unserer Wegwerfgesellschaft ist schlimmer als je zuvor.
Menü
[1] koelli antwortet auf LilaFox
23.02.2013 20:37
Benutzer LilaFox schrieb:
Aber das schlimmste daran ist, was ich von Anfang an vermutet habe, viele Webapplikationen werde bereits nicht mehr richtig unterstützt. Von Updates kann keine Rede sein.

Dieses Problem hab ich mit meinem Bluray-Player von LG auch:
Monatelang stand neben den vorhandenen Apps die Bemerkung "More coming soon". Nur ist nie eine zusätzliche App dazugekommen! Statt dessen wurde das "coming soon" nun per Update entfernt...
Menü
[2] A.T.K. antwortet auf LilaFox
24.02.2013 11:33
Ich habe auch ein LG BD, wollte heute mal etwas aus der ARD Mediathek anschauen. Keine Chance entweder bin ich nicht in der Lage oder der BD unterstützt die Mediathek nicht. Kein Wunder wenn Smart TV kaum genutzt wird.