Diskussionsforum
Menü

Anrufe der Telekom-Hotline zur Zwangsabschaltung von ISDN


09.12.2013 18:36 - Gestartet von tscom
Ich habe eine ISDN-Telefonanlage und benutze einen ISDN-Anschluss der Telekom mit Flatrate. Jetzt bekam ich einen Anruf, dass mein Anschluss in 6 Monaten zwangsabgeschaltet werde und ich mich jetzt für eine IP-Telefonieprodukt entscheiden müsse.
Für mich ist der einzige Grund, noch einen Vertrag bei der Telekom zu haben, dass nur die Telekom Call by Call unterstützt (Ansosnten habe ich mit dem Telekomvertrieb in meiner langen Kundenzeit eigentlich fast nur schlechte Erfahrungen gemacht, die mir sagten "nie wieder Telekom"...). Nach meinen Informationen wird Call by Call nur bei Festnetzanschlüssen unterstützt, nicht aber bei IP-Telefonie. Liege ich da richtig?
Wäre gut, hier mal eine kompetente Antwort zu bekommen.
Menü
[1] mho73 antwortet auf tscom
09.12.2013 22:06
Benutzer tscom schrieb:
Nach meinen Informationen wird Call by Call nur bei Festnetzanschlüssen unterstützt, nicht aber bei IP-Telefonie. Liege ich da richtig?

Nein, da liegst Du falsch: Telekom-Anschluss heißt, Call-by-call ist möglich, IP oder nicht ist egal. Wobei ich einen IP-Anschluss auch nicht geschenkt haben möchte, aber das ist eine andere Sache...
Menü
[1.1] tscom antwortet auf mho73
10.12.2013 07:59
Benutzer mho73 schrieb:
Benutzer tscom schrieb:
Nach meinen Informationen wird Call by Call nur bei Festnetzanschlüssen unterstützt, nicht aber bei IP-Telefonie. Liege ich da richtig?

Nein, da liegst Du falsch: Telekom-Anschluss heißt, Call-by-call ist möglich, IP oder nicht ist egal. Wobei ich einen IP-Anschluss auch nicht geschenkt haben möchte, aber das ist eine andere Sache...
Ja - ich will den auch nicht geschenkt haben, noch dazu wo wir eine Auerswald ISDN Anlage mit Türsprechfunktion und 10 Telefonen dahinter haben. Da kann von geschenkt ohnehin keine Rede sein :-(
Menü
[1.1.1] mho73 antwortet auf tscom
10.12.2013 08:37
Benutzer tscom schrieb:
Ja - ich will den auch nicht geschenkt haben, noch dazu wo wir eine Auerswald ISDN Anlage mit Türsprechfunktion und 10 Telefonen dahinter haben. Da kann von geschenkt ohnehin keine Rede sein :-(

Mit einem passenden Router kannst Du die ISDN-Anlage auch weiterhin betreiben. Nur bedeutet das ja eigentlich eine "Vergewaltigung" des guten, bewährten und stabilen ISDN, was die Telekom als Vorteil verkauft...