Diskussionsforum
Menü

am ende entscheidet der preis


10.02.2013 22:49 - Gestartet von Nachdenken
so ein interview ist allemal günstiger als eine PREMIUM-company aufzubauen.
netzinvestitionen, servicestrategie u tarifliche transparenz sichern noch keinen kundenzuwachs... --> geb ich ein interview bleibt hängen 'die tun was'
vodafone müßte von o2 lernen wie man kosten senkt, von e+ wie man tarife positioniert.
wenn dann die kundenzufriedenheit gestiegen ist (nach nem jahr) kann ich glaubwürdig ne PREMIUMstrategie fahren...
--> zuvor ist das hohles marketinggerede

und zum thema daten als PREMIUMdifferrenzierung: so lange sich mobile datennutzung in der breite -weitestgehend- auf whatsapp u youtube beschränkt braucht kein mensch LTE oä --> erst wenn heimvernetzung, clouding u mobileTV bei LIESCHEN MÜLLER als selbstverständlich angekommen sind (es JEDEr haben will u NUTZT) kann ich mich als anbieter über mobile data differenzieren, zuvor ist das für die masse spielerei...

und dann reicht für die masse die qualität der daten bei den 'kleineren anbietern'