Diskussionsforum
Menü

hallo?


24.01.2013 09:42 - Gestartet von writetome
13,1 Milliarden Dollar Gewinn und das enttäuscht? Haben die alle den Blick für die Realität verloren? Apple weiß nicht wohin mit dem Geld und die sind enttäuscht? Durch solchen Wahnsinn geht irgendwann die ganze Wirtschaft den Bach runter....
Menü
[1] kopp70569 antwortet auf writetome
24.01.2013 09:58
Na ja, Geschäftszahlen sind die Vergangenheit. Und die Vergangenheit ist halt für denjenigen, der jetzt Aktien kaufen soll, egal. Das Geld ist verdient und bei den Menschen, die vorher die Aktien hatten.
Was für Neukäufer zählt, ist der Ausblick, die Zukunft.
Und da könnte es ja durchaus sein, dass die Hoffnungen auf weitere Erfolge gedämpft wurden, und dann sinkt der Aktienkurs nun mal.

Eigentlich völlig logisch, wenn man ein wenig weiß, worüber man redet.
Menü
[2] saarland66 antwortet auf writetome
24.01.2013 12:16

einmal geändert am 24.01.2013 12:19
Benutzer writetome schrieb:
13,1 Milliarden Dollar Gewinn und das enttäuscht? Haben die alle den Blick für die Realität verloren? Apple weiß nicht wohin mit dem Geld und die sind enttäuscht? Durch solchen Wahnsinn geht irgendwann die ganze Wirtschaft den Bach runter....

Darum geht es gar nicht. Fakt ist das die Analysten sehen das Apple immer mehr Marktanteile an andere Handy Betriebssysteme abgibt. Apple verliert, unter anderem durch ihre Hochpreisstrategie, immer mehr vom Gesamtkuchen "Smartphone" Und es ist nun einmal so: Je mehr Menschen ein bestimmtes Betriebssystem Benutzen umso mehr Bekannte dieser Kunden haben ein AHA Effekt. "Aha du hast ein Galaxy....Ah...diese Apps... Ah das hat nur soviel gekostet..... Das könnte ich mir auch kaufen..::" Das ist genau der Effekt den Apple am Anfang mit dem Iphone genutzt hat...

Nur jetzt gehts in die andere Richtung. Die Iphone Käufer sind immer weniger Neukunden sondern oftmals nur Wiederholungstäter (Als Leute die bereits vorher ein Iphone hatten). Sowohl bei Android und auch mittlerweile bei Windows 8 ist das genau anders.

Dazu kommt das Apple immer mehr technisch ins Hintertreffen gerät. Andere Smartphone haben größere oder kleinere Displays, andere, zum teil, bessere Merkmale und und und.

Als Fazit muss man eben sagen das es nicht nur um Rekordabsätze geht oder um Rekordgewinne.... Sondern es geht um Marktanteile.... Perspektiven usw... Und Fakt ist das Apple immer mehr abstinkt. Apple Produktvorstellungen sind keine Events mehr sondern Tagesnews.... Apple selbst merkt das selber und bringt in immer kürzeren Abständen NachfolgeProdukte auf den Markt die technisch kaum weiter entwickelt sind..... Und selbst Apple Fetischisten wird das mittlerweile zu viel....
Menü
[3] Kai Petzke antwortet auf writetome
24.01.2013 12:34
Benutzer writetome schrieb:
13,1 Milliarden Dollar Gewinn und das enttäuscht?

13 Milliarden Gewinn im besten Quartal (Weihanchtsgeschäft) passen nicht zu einem Börsenwert von (nach gestrigem offiziellen Schlusskurs) knapp über 500 Milliarden. Zumal, wenn der Finanzchef von einem "anhaltenden Druck auf die Profitabilität" spricht. Die Chancen Apples, in den ganzen Patent- und Warenzeichen-Streits gegen Samsung die Oberhand zu gewinnen, schwinden auch zunehmend, da die Urteile mal so rum, mal so rum ausfallen. Und die Frage, ob Apple demnächst den nächsten großen Wurf landet, steht in den Sternen. Steve Jobs ist tot.

Also wird Apples Börsenwert einfach wieder Realität angepasst. Wenn man von einem nachhaltig erzielbaren Gewinn von 40 Mrd. US-$ jährlich ausgeht und einem Multiple von 9, dann kommt man auf 360 Mrd. US-$. Alles, was über diesen Wert hinausgeht, ist pure Spekulation. Ein Teil der Luft wird ja gerade rausgelassen, so dass der Börsenwert heute Abend bei US-Handelsschluss wohl so bei 470 Mrd. US-$ liegen dürfte. Nach meiner Rechnung sollte man also zwei weitere Korrekturen nach unten abwarten, bevor man daran denkt, wieder einzusteigen.

Um zur ursprünglichen Frage zurückzukommen: Natürlich sind 13,1 Mrd. US-$ ein riesiger Gewinn. Nur haben die Börsianer eben auf noch viel höhere Zahlen spekuliert und werden jetzt von der Realität eingeholt.


Kai
Menü
[3.1] Boarder111 antwortet auf Kai Petzke
10.02.2013 09:54
Auch sollte man erwähnen das gerade die Negativschlagzeilen in der letzten Zeit zunehmen die ja auch nicht gerade Umsatz förderlich sind. Wie z.b. Apples Navi-App, Empfangsprobleme Iphone 5 und , wie jetzt gerade hier berichtet, offizielle Warnung vor Softwareupdate durch Vodafone.