Diskussionsforum
  • 18.01.2013 22:34
    industrieclub schreibt

    "Außergewöhnliche" Telefonanschlüsse

    Man sollte sich auch darüber im Klaren bleiben, dass diese "außergewöhnlichen Telefonanschlüsse" nicht einfach nur Nerd-/Freak-Spielwiesen sind, sondern letztendlich DIE Garanten der DEREGULIERUNG, über die immerhin jahrzehntelang schwadroniert wurde, denn nur über die Funkschnittstellen und das Koax-Medienkabel (="Fernsehkabel") - bis auf geringfügige Ausnahmen - hat die Dt. Telekom nicht die Kontrolle. (Deshalb hätte sie das Fernsehkabel ja auch am liebsten wieder zurück.)
    1.) kleine Ergänzung: Wer mit seinem Wohnort Glück hat, hat auch noch einen GUTEN lokalen/regionalen (technisch ebenfalls völlig eigenständigen) Anbieter zur Wahl, z.B. in den Städten München, Dortmund, im Regierungsbezirk Köln, hinter denen meistens eine Sparkasse oder Stadtwerke stecken. Auf dem flachen Land gibt es solche zusätzlichen Anbieter gar nicht oder sie haben häufig miese Konditionen (wenn man nicht gerade Mitarbeiter bei Gemeinde- oder Kreisverwaltung ist - für diese gibt es bei solchen Anbietern nämlich manchmal Sonderkondidionen).
    2.) kleine Ergänzung: für 5 Cent mehr als bei Vodafone gibt`s auch bei E-Plus "Festnetz" über Handy-Netz mit der "Telefonbox/
    wireless gateway" HUAWEI B260a oder auch mit jedem (besonders) geeigneten "Tisch-Handy", (z.B. von "opis-tech.com oder von "pearl.de")