Diskussionsforum
Menü

Mit staatlichem Sendemonopol klappts eben nicht


23.12.2013 03:03 - Gestartet von fe rnwe h
3x geändert, zuletzt am 23.12.2013 03:10
oder warum gibts in freieren Ländern mehr Auswahl und nicht nur staats(nahe)Rundfunksender und saichte Konzerndudelwerbesender.

Nebenbei ist terrestrisch immer am preiswertesten, ausser ein hungriges Monopol rechnet Phantasiekosten und Preise.
Keine teuren Weltraumgeräte und Raketen, keine teure Kabel-Infrastruktur.
Oder sind z.B. die viel dichter aufgestellen Mobilfunkmasten plötzlich teurer?