Diskussionsforum
Menü

Schwachstelle auf o2 Seite


13.01.2013 01:46 - Gestartet von mokuso
Ich habe die Anzeigre von PIN und PUK ausprobiert als o2 Vertragkunde. Man wird aufgefordert seine Persönliche Kundenkennzahl einzugeben. Gibt man diese nicht ein, sondern klickt bei der Eingabeaufforderung auf Abbrechen, so wird PIN und PUK ebenso angezeigt.
Menü
[1] VariusC antwortet auf mokuso
13.01.2013 02:16
Upps, so soll das bestimmt nicht sein. Hast Du O2 mal gleich angefunkt deswegen?
Menü
[2] maxehlers antwortet auf mokuso
14.01.2013 10:37
Hallo mokuso,

ich bin bei o2 der fachliche Verantwortliche für die online PIN & PUK Anzeige.

Vielen Dank für die Meldung dieses Bugs. Ich habe bei unserer IT bereits den Fehler gemeldet und hoffe das dieser schnellstmöglich behoben wird.

Viele Grüße
Max Ehlers
Menü
[2.1] maxehlers antwortet auf maxehlers
15.01.2013 17:16
So, ich habe gerade Antwort von der IT erhalten: Der Fehler ist behoben.

Nochmal vielen Dank für die Info!

Liebe Grüße
Max Ehlers von o2
Menü
[2.1.1] Telly antwortet auf maxehlers
15.01.2013 18:55
Benutzer maxehlers schrieb:
So, ich habe gerade Antwort von der IT erhalten: Der Fehler ist behoben.

Nochmal vielen Dank für die Info!

Liebe Grüße
Max Ehlers von o2

Hallo Herr Ehlers, das ist ja mal toll, wenn o2 über dieses Forum tatsächlich mal was klärt. Hut ab!

Dann möchte ich doch mal einen Versuch starten, ein schon lange im o2 Forum diskutiertes aber offenbar nie von o2 beachtetes Problem über diesen Weg hier der Lösung näher zu bringen. :-)

Es geht dabei um die Verbrauchsanzeige von o2. Egal, ob nun im Web oder in der App. Es gibt ja nun mitlerweile einige o2 Kunden, die Flats in einzelne Netze haben und für die anderen Netze ein Inklusivvolumen. Diese Kunden können die Gespräche in das jeweilige Flatnetz nicht herausfiltern und somit ist die Anzeige der noch zur Verfügung stehenden Restminuten völlig unbrauchbar.

Ich selbst bin davon nicht betroffen. Bei mir sind es die kostenlosen netzinternen Rufumleitungen, die ich leider auch nicht herausfiltern kann.

Ist Ihnen dieses Problem bekannt? Wann ist mit einer Lösung zu rechnen?

Telly
Menü
[2.1.1.1] maxehlers antwortet auf Telly
15.01.2013 20:41
Hallo Tally,

Schauen Sie doch heute einfach mal auf die Verbrauchsanzeige im Web :-) Wir haben gestern das Update live gestellt :-)

Die Apps folgen auch in den nächsten Tagen, sobald die Stores diese freigeben.

Liebe Grüße
Max Ehlers
Menü
[2.1.1.1.1] Telly antwortet auf maxehlers
15.01.2013 21:15
Schauen Sie doch heute einfach mal auf die Verbrauchsanzeige im Web :-) Wir haben gestern das Update live gestellt :-)

Oho! Danke!

Die Apps folgen auch in den nächsten Tagen, sobald die Stores diese freigeben.

Dann bin ich ja auf die App-Aktualisierung gespannt! Werden Rufumleitungen unter "Sonstiges" erfasst oder fließen sie unglücklicherweise in die Verbindungen des jeweiligen Netzes ein? Sie kosten ja entweder nichts oder sind eh anders als die nationalen Gespräche tarifiert.

Für welche Betriebssysteme wird es die App geben? Auch Windows Phone 8? Wenn nein, wann kommt die? Ich liebäugel nämlich mit einem Nokia Phone. Allerdings warte ich noch auf ein Gerät mit physischer QWERTZ-Tastatur.

Dürfen wir hier auf Teltarif jetzt auf ständigen o2-Support hoffen? Nur technisch oder auch generell bei Problemen?

Ich bin nämlich drauf und dran, das Internetpack abzubestellen, weil das Internet an meinen Standorten einfach unbrauchbar geworden ist und mir der Emailkontakt unter SOCIALMEDIA@o2.com zwar alle Details entlockt hat - inkl. persönlicher Kundenkennzahl - was ich schon frech und unnötig fand - mir letztlich aber nur sagte, dass es an den Standorten eben nur 1 Basisstation (6.500 Einwohner, EDGE) bzw. 3 Basisstationen (20.000 Einwohner, HSPA) gibt.

Telly
Menü
[2.1.1.1.1.1] maxehlers antwortet auf Telly
16.01.2013 11:30
Benutzer Telly schrieb:
Dann bin ich ja auf die App-Aktualisierung gespannt! Werden Rufumleitungen unter "Sonstiges" erfasst oder fließen sie unglücklicherweise in die Verbindungen des jeweiligen Netzes ein? Sie kosten ja entweder nichts oder sind eh anders als die nationalen Gespräche tarifiert.

Jetzt erwischen Sie mich: Soweit ich weiß langen Rufumleitungen unter "Sonstiges" da diese, wie Sie bereits sagten, anders berechnet werden als "normale" Gespräche.


Für welche Betriebssysteme wird es die App geben? Auch Windows Phone 8? Wenn nein, wann kommt die? Ich liebäugel nämlich mit einem Nokia Phone. Allerdings warte ich noch auf ein Gerät mit physischer QWERTZ-Tastatur.

Die "Mein o2"-App gibt es für Android und iOS. Mir ist bisher noch nichts zu einer WinPhone8-App bekannt. Daher kann ich Sie hierfür nur auf http://m.o2online.de/ verweisen. Aber auch das mobile Portal wird von uns schrittweise ausgebaut um den wachsenden mobilen Zugriffszahlen Tribut zu zollen.

Dürfen wir hier auf Teltarif jetzt auf ständigen o2-Support hoffen? Nur technisch oder auch generell bei Problemen?

Teltarif.de ist nicht unsere eigene Plattform, entsprechend können wir hier nie den vollen Service bieten wie bspw. in unserem Forum http://hilfe.o2online.de/. Spätestens wenn es um vertragsrelevante Daten geht, können wir Ihnen hier nicht mehr weiterhelfen. Selbstverständlich sind wir aber regelmäßige Leser und helfen wo wir helfen können :-)

Ich bin nämlich drauf und dran, das Internetpack abzubestellen, weil das Internet an meinen Standorten einfach unbrauchbar geworden ist und mir der Emailkontakt unter SOCIALMEDIA@o2.com zwar alle Details entlockt hat - inkl. persönlicher Kundenkennzahl - was ich schon frech und unnötig fand - mir letztlich aber nur sagte, dass es an den Standorten eben nur 1 Basisstation (6.500 Einwohner, EDGE) bzw. 3 Basisstationen (20.000 Einwohner, HSPA) gibt.

Meine Hauptaufgabe bei o2 sind alle Prozesse rund um den Kundensupport via soziale Medien, daher lese ich das "frech" natürlich ungern. Ich vermute mal das die Kollegen Ihre persönliche Kundenkennzahl benötigten um in Ihre Adresse auf Coverage zu checken.

Zu Ihrem Internet-Pack kann ich Sie nicht beraten, da Sie für sich selber wissen müssen ob es sich für Sie lohnt oder ob Ihnen die verfügbaren WLAN-Hotspots in Cafés o.ä. reichen. Ich für meinen Fall würde aber nicht darauf verzichten wollen, einfach schon deswegen weil man so auch auf Reisen nicht offline ist. Aber wie gesagt: Ihre Entscheidung.


Telly

Viele Grüße
Max Ehlers
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] Telly antwortet auf maxehlers
16.01.2013 19:00
Jetzt erwischen Sie mich: Soweit ich weiß langen Rufumleitungen unter "Sonstiges" da diese, wie Sie bereits sagten, anders berechnet werden als "normale" Gespräche.

Habs in der Zwischenzeit getestet und sie landen im Bereich des jeweiligen Netzes, in das die RUL geschaltet wurde. :-(

zwar alle Details entlockt hat - inkl. persönlicher Kundenkennzahl - was ich schon frech und unnötig fand

Meine Hauptaufgabe bei o2 sind alle Prozesse rund um den Kundensupport via soziale Medien, daher lese ich das "frech" natürlich ungern.

Darauf kann ich keine Rücksicht nehmen. :-)

Für mich ist und war das "frech". Kennwörter sind Passwörter und die sollte man doch nun wirklich nur gebrauchen, wenn individuell geholfen werden soll. Bei der Standardantwort, wieviele Basisstation es gibt und dass man da nichts machen könne, kann ich das einfach nicht verstehen.

Zuvor war mir an der Hotline "individuelle Hilfe" versprochen worden. Dass jetzt nicht gleich neue Sender aufgestellt werden, ist klar. Sowas braucht Zeit. Dass man den Status Quo aber einfach für ausreichend hält, ist ebenfalls "frech".

Ich vermute mal das die Kollegen Ihre persönliche Kundenkennzahl benötigten um in Ihre Adresse auf Coverage zu checken.

Da ich 2 Hauptadressen angegeben habe, die 30-40 km von meiner Rechnungsadresse entfernt sind - an denen ich mich aber tagsüber aufhalte, erweist sich Ihre Vermutung als nicht zutreffend.

Ich für meinen Fall würde aber nicht darauf verzichten wollen, einfach schon deswegen weil man so auch auf Reisen nicht offline ist. Aber wie gesagt: Ihre Entscheidung.

Es gibt Tagesflats der Konkurrenz, da fließen die Daten wie sie sollen. Einzig die inkludierten Web-SMS im Internetpack lassen mich dieses Paket noch weiter nutzen. Die Probleme im Netz entstehen halt zu Zeiten, wo auch andere ihr Handy nutzen. Abends und in der Mittagspause. Dazwischen funktioniert es ja einigermaßen.

Telly