Diskussionsforum
  • 11.01.2013 19:56
    industrieclub schreibt

    Zusatzinfo zu E-Plus und Festnetznummer

    Interessant könnte in diesem Zusammenhang noch ein sehr origineller Artikel aus dem E-Plus-Sortiment sein: die sog."Telefonbox" Huawei B260a, die sich auf Englisch "wireless gateway" nennt. An dieses putzige, kleine Gerätchen lässt sich JEDES BELIEBIGE FESTNETZtelefon anschließen (Westernstecker-Norm, also geg. Adapterkabel besorgen!) und auf diese Weise ins E-Plus Handy-Netz bringen!
    Der weitere Clou: diese Box "schluckt" auch die Karten aller Provider/Discounter,die im E-Plus-Netz operieren, also von Aldi, Kaufhof, ntv, Netto und Co...Die Bedienungsanleitung der Box verlangt allerdings ein gewisses Maß an Intelligenz und Phantasie. Aber schließlich steht die Box auch vor der Aufgabe, Festnetztelefone und Handynetz-Funktionalitäten zusammen zu bringen, was schließlich auch kreativ gelöst werden musste. Eine SMS-Schnittstelle hat die Box übrigens NICHT, so dass z.B. keine Benachrichtigung über verpassten Anruf eingeht. Etwas Entsprechendes - oder sogar geräteinternen Anrufbeantworter - hat aber dafür so manches anzuschließende Festnetztelefon selbst - und das funktioniert dann auch! (Ein sehr schönes Schreibtisch-Gerät ist z.B. das Gigaset 5040, Auslaufmodell, kein DECT, kein AB - mancher will all das schließlich nicht -, dafür super übersichtlich und komfortabel genug in der Bedienung.)
    Als weiteren Clou kann die Huawei Telefonbox (über LAN oder WLAN) jeden Computer ins Netz bringen - und auch DAS wiederum nicht nur mit den E-Plus-Vertragskarten, sondern mit allem, was im E-Plus-Netz so funkt (Aldi u.Co., siehe oben)!
    Schneller (z.B. im Seitenaufbau) als die offiziellen Aldi-Surfsticks ist die Box dabei allemal. Man sollte dabei nur auf die Tarifsituation der jeweiligen Karte achten. Da die Box eigentlich für E-Plus Vertragskunden gedacht ist, hat sie natürlich keine Aldi-Tarif-Eingabemaske...Hier ist Kreativität gefragt. (Mit dem Aldi-Standardtarif (24Ct./MB) waren nach ein paar Stunden am PC 7Euro weg.)
    Wir nutzen die Box aber sowieso eigentlich nur zum Telefonieren; es hat was, am Schreibtisch mit einem modernen Tastentelefon im Kaufhof-"Netz" oder im Salon mit einem historischen Wählscheiben-Telefon im Aldi-"Netz" oder auf der Segelyacht mit dem gewohnten Wohnzimmer-Telefon zu telefonieren - und - wie uns der in bezug genommene teltarif-Artikel gelehrt hat: das Ganze auf Wunsch sogar mit FESTNETZNUMMER.