Diskussionsforum
Menü

Wer braucht's?


03.01.2013 10:57 - Gestartet von Solon
Das Dumme an der Vielzahl von Mobilbetriebssystemen ist doch, dass Hersteller gefunden werden müssen, die Smartphones mit diesem Systemen produzieren und Leute, die die Produkte dann kaufen. Neben Android, iOS und Windows Phone dürfte der Platz sehr knapp sein: Vielleicht noch Tizen, BB10 und FirefoxOS für Nischenmärkte, aber das dürfte es dann wohl gewesen sein. Das Drama um WebOS lässt grüßen...
Menü
[1] mattes007 antwortet auf Solon
08.02.2013 10:30
Benutzer Solon schrieb:
Das Dumme an der Vielzahl von Mobilbetriebssystemen ist doch, dass Hersteller gefunden werden müssen, die Smartphones mit diesem Systemen produzieren und Leute, die die Produkte dann kaufen. Neben Android, iOS und Windows Phone dürfte der Platz sehr knapp sein: Vielleicht noch Tizen, BB10 und FirefoxOS für Nischenmärkte, aber das dürfte es dann wohl gewesen sein. Das Drama um WebOS lässt grüßen...

Ich sehe es eher als Vorteil und auch als Chance.

Apple ist teuer und man ist auf iTunes festgelegt.
WinPhone hat (noch) wenig Apps und Lizenzkosten fallen ebenfalls an...vor allem können die Hersteller es nicht groß anpassen.
Android lässt sich zwar gut seitens der Hersteller anpassen, jedoch ist es bei Updates schwieriger...und generell ist die Updatepolitik von Google "gewöhnungsbedürftig".
Wenn Ubuntu/Firefox jetzt dort reinprescht, bessere Updatepoliktik und Individualisierung der Oberfläche für jeden Hersteller einbringt, hat es Chancen.
Vor allem Firefox mit der Basis auf HTML5 hätte Potenzial.

Und wie heißt es so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft.
...Du musst es ja auch nicht kaufen.