Diskussionsforum
Menü

Fall 7 scheint mir nicht ganz richtig zu sein


31.12.2012 14:54 - Gestartet von wiesmaim
3x geändert, zuletzt am 31.12.2012 15:21
Hier müssten für Arbeitszimmer und Kfz Ausnahmetatbestände greifen.
Gemäß Paragraf 5 Absatz (5) RBSTV ist ein Rundfunkbeitrag nach Absatz 1 nicht zu entrichten für Betriebsstätten
(Nr. 3) die sich innerhalb einer beitragspflichtigen Wohnung befinden, für die bereits ein Rundfunkbeitrag entrichtet wird.

Zahlen Selbstständige oder Freiberufler, die zu Hause arbeiten, bereits für ihre Wohnung einen Rundfunkbeitrag, ist damit auch die Betriebsstätte in der Wohnung abgedeckt. Sie müssen dafür keinen gesonderten Beitrag zahlen. Es fällt nur der Beitrag für betrieblich genutzte Fahrzeuge an: monatlich 5,99 Euro pro Kfz.
Nach 2 Satz 2 ist ein Rundfunkbeitrag nach Satz 1 Nr. 2 nicht zu entrichten für jeweils ein Kraftfahrzeug für jede beitragspflichtige Betriebsstätte des Inhabers.

Eigentlich müsste im Fall 7 dann auch das Kfz beitragsfrei sein.