Diskussionsforum
  • 04.12.2012 05:39
    LilaFox schreibt

    Bitte eher für normale

    Die jugendlichen haben längst ihr Interesse an der ARD/ZDF verloren. Nun muss die ARD die normalen bedienen statt die Uralten, Sorry Oma/Opa, aber ihr schlaft sowieso immer bei der Musikkandenstadl ein. ^^ hab euch aber trotzdem über beide Ohren ganz super lieb :-)


    Auf jeden fall ist der typische Berufstätige daran interessiert auch mal Sendungen jederzeit zu sehen, sobald sie die Zeit dafür haben.

    Aber das darf nicht so enden wie bspw. die Hart aber Fair folgen die zu 10 min gekürzt sind, da die Rechte nicht fürs Netz da sind. Das ist ein Skandal!!!

    Dann muss man auf so was in Zukunft verzichten, Herr Plasberg!

  • 04.12.2012 06:51
    Telly antwortet auf LilaFox
    > Aber das darf nicht so enden wie bspw. die Hart aber Fair
    >
    folgen die zu 10 min gekürzt sind, da die Rechte nicht fürs
    >
    Netz da sind. Das ist ein Skandal!!!
    >
    > Dann muss man auf so was in Zukunft verzichten, Herr Plasberg!

    Wirklich 10 Minuten? Da gibts doch kaum Fremdmaterial... Mag im Einzelfall mal vorkommen.

    Ich mag auch Mediatheken. Aber ich verstehe auch nicht, warum man heute nur noch in der Mediathek schaut. Ich habe Dauerprogrammierungen auf unseren Festplattenreceivern laufen und schaue mir auch das alles an, wann ich will. Wenn ich bei Bekannten mal Werbung "sehen muss", dann ist die immer komplett neu für mich.

    Klar bekommt man hin und wieder erst im nachhinein mit, dass man was verpasst hat. Dann nutze ich auch die Mediatheken oder den OnlineTVRecorder.

    Und nicht zuletzt wird gerade "Hart aber fair" oft genug wiederholt. Gerade Tagesschau24 bringt solche Sendungen am Folgetag um 20.15 Uhr.

    Telly
  • 04.12.2012 18:52
    LilaFox antwortet auf Telly
    Benutzer Telly schrieb:
    > > Aber das darf nicht so enden wie bspw. die Hart aber Fair
    > >
    folgen die zu 10 min gekürzt sind, da die Rechte nicht fürs
    > >
    Netz da sind. Das ist ein Skandal!!!
    > >
    > > Dann muss man auf so was in Zukunft verzichten, Herr Plasberg!
    >
    > Wirklich 10 Minuten? Da gibts doch kaum Fremdmaterial... Mag im
    >
    Einzelfall mal vorkommen.
    >
    > Ich mag auch Mediatheken. Aber ich verstehe auch nicht, warum
    >
    man heute nur noch in der Mediathek schaut. Ich habe

    Du hast einen TV, du hast eine Rekorder. Du machst dir die mühe.

    Aber ist das nicht zu 1990iger? Muss das sein das man sich es selber schneidet statt komfortable einfach vollautomatisch auf das Pad oder Handy fürs Auto (Hart aber fair als reinen Audiocast!^^ keine Bange) oder Bahn unterwegs lädt?

    Wir müssen ab nächstes Jahr voll bezahlen. Auch ich dann, auch ohne einen TV. Als kann ich auch verlangen das ich dafür das Volle ungeschnittene Programm über jedes Medium jederzeit erhalte. Oder?
  • 04.12.2012 19:47
    Alex Krycek antwortet auf LilaFox
    Benutzer LilaFox schrieb:

    > Wir müssen ab nächstes Jahr voll bezahlen. Auch ich dann, auch
    >
    ohne einen TV. Als kann ich auch verlangen das ich dafür das
    >
    Volle ungeschnittene Programm über jedes Medium jederzeit
    >
    erhalte. Oder?

    Völlig richtig! Genau das müsste die Konsequenz sein. Meinetwegen kann ja auch abgefragt werden, ob die IP aus D ist. Aber das Programm der ör-Sender muss dann komplett verfügbar sein. Denn die Abgabe unterscheidet auch nicht mehr nach Medium. Warum sollte dann beim Nutzer unterschieden werden. Immerhin zahlt er ja dafür.
  • 05.12.2012 00:38
    LilaFox antwortet auf Alex Krycek
    Benutzer Alex Krycek schrieb:
    > Benutzer LilaFox schrieb:
    >
    > > Wir müssen ab nächstes Jahr voll bezahlen. Auch ich dann, auch
    > >
    ohne einen TV. Als kann ich auch verlangen das ich dafür das
    > >
    Volle ungeschnittene Programm über jedes Medium jederzeit
    > >
    erhalte. Oder?
    >
    > Völlig richtig! Genau das müsste die Konsequenz sein.
    >
    Meinetwegen kann ja auch abgefragt werden, ob die IP aus D ist.

    Aber unbedingt! Und auch endlich mal das Sat-Signal Verschlüsseln.

    Ja wirklich! - GEZ bezahlt ja für die beiden Länder da unten theoretisch mit. Sie aber verschlüsseln wiederum zu Deutschland hin. Ungerecht ! ^^