Diskussionsforum
Menü

Kacheldesign!


19.11.2012 12:56 - Gestartet von namorico
Das kommt mir nicht ins Haus. Ich bleibe bei Windows 7.
Menü
[1] grafkrolock antwortet auf namorico
19.11.2012 13:37
Benutzer namorico schrieb:
Das kommt mir nicht ins Haus.
Mann kann's ja abschalten und das altbewährte Startmenü mittels Drittsoftware wieder in Betrieb setzen.

Ich bleibe bei Windows 7.
Das ist bei einem "normalen" Rechner auch angebracht, Windows 8 bringt hier keine nennenswerten Vorzüge.
Ich selbst habe es auf einem Asus EEE PC und stelle mit Genugtuung fest, daß der Ressourcenverbrauch gegenüber Windows 7 geringer ist. Das lief zwar auch schon zügig drauf, aber nun ist der Plattenzugriff doch massiv geringer und das Gerät weist weniger Wartezeiten auf.
Für ressourcenschwache Geräte wie Netbooks ist es also nachdenkenswert. Bei PCs und normalen Laptops hingegen würde ich auf jeden Fall nicht von Windows 7 auf 8 umsteigen.
Menü
[1.1] mirdochegal antwortet auf grafkrolock
19.11.2012 14:22
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer namorico schrieb:
Das kommt mir nicht ins Haus.
Mann kann's ja abschalten und das altbewährte Startmenü mittels Drittsoftware wieder in Betrieb setzen.

Dafür kenne ich einen einfacheren und konsistenteren Weg: Einfach Windows 7 behalten. Ich mache es jedenfalls so.
Menü
[1.1.1] grafkrolock antwortet auf mirdochegal
19.11.2012 14:28
Benutzer mirdochegal schrieb:
Dafür kenne ich einen einfacheren und konsistenteren Weg: Einfach Windows 7 behalten. Ich mache es jedenfalls so.
Und wenn Du einen neuen Rechner kaufst und kein Windows 7 hast?
Außerdem gibt es ja wie erwähnt durchaus Gründe FÜR Windows 8.
Menü
[1.1.1.1] mirdochegal antwortet auf grafkrolock
19.11.2012 14:41
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Dafür kenne ich einen einfacheren und konsistenteren Weg: Einfach Windows 7 behalten. Ich mache es jedenfalls so.
Und wenn Du einen neuen Rechner kaufst und kein Windows 7 hast?

Das passiert nicht :-) Ich rüste immer selber auf aber kaufe keinen Komplettrechner.

Außerdem gibt es ja wie erwähnt durchaus Gründe FÜR Windows 8.

Ja. Nur nicht für PCs/Notebooks ohne Touchscreen.
Menü
[1.1.1.2] harrycaine antwortet auf grafkrolock
19.11.2012 17:33
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Dafür kenne ich einen einfacheren und konsistenteren Weg: Einfach Windows 7 behalten. Ich mache es jedenfalls so.
Und wenn Du einen neuen Rechner kaufst und kein Windows 7 hast? Außerdem gibt es ja wie erwähnt durchaus Gründe FÜR Windows 8.

Auf dem Desktop erschließen sich mir die Vorteile nicht, deshalb bleibe ich auch bei Windows 7. Abgesehen davon besitzt Windows 8 Pro auch eine Downgrade-Berechtigung auf Windows 7 Pro
Menü
[1.2] Clasta antwortet auf grafkrolock
19.11.2012 15:05
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer namorico schrieb:
Das kommt mir nicht ins Haus.
Mann kann's ja abschalten und das altbewährte Startmenü mittels Drittsoftware wieder in Betrieb setzen.

Das ist für mich eine Frickellösung, bei der mann nie weiß, wie lange sie funktionieren wird. Microsoft muss die Drittsoftware ja nicht einmal absichtlich außer Gefecht setzen. Ein paar Änderungen an den beteiligten Libraries und schon gibt es Probleme. Die ganzen DAUs stehen nach dem Patch-Pay dann da wie Ochsen vorm Berg.

Entweder Microsoft bessert nach und Windows 8 bietet schnellstmöglich von Haus aus die Möglichkeit, Metro zu umgehen, oder dieses Betriebssystem wird ein noch viel größerer Flop als Windows Vista.
Menü
[1.2.1] namorico antwortet auf Clasta
19.11.2012 15:15
Benutzer Clasta schrieb:
Entweder Microsoft bessert nach und Windows 8 bietet schnellstmöglich von Haus aus die Möglichkeit, Metro zu umgehen, oder dieses Betriebssystem wird ein noch viel größerer Flop als Windows Vista.
Das sehe ich genauso.
Menü
[1.2.1.1] harrycaine antwortet auf namorico
19.11.2012 17:39
umgehen, oder dieses Betriebssystem wird ein noch viel größerer Flop als Windows Vista.
Das sehe ich genauso.

Da schließe ich mich an.

Da hat sich Microsoft wohl verkalkuliert. Ich denke mal, über die gleiche Oberfläche sollten sich Phones / Tablets und Desktops gegenseitig pushen. Aber wenn sie nicht aufpassen, passiert das Gegenteil und Microsoft verärgert seine Stammkundschaft auf dem Desktop.
Menü
[2] koelli antwortet auf namorico
19.11.2012 13:53
Womit die schlechten Verkaufszahlen zu erklären sind?
Na an den Kacheln natürlich!
Werwill sich schon mit hunderten Kacheln seinen Desktop zumüllen, statt wie bisher Favoriten zu nutzen?
Menü
[2.1] MichaZ antwortet auf koelli
20.11.2012 08:48
Dann werde ich mich hier mal als einziger positiv zu Windows 8 Pro äussern.
Ich habe mir das Update für 30 Euro für meinen PC geholt und bin sehr zufrieden damit.
Die Metro-Oberfläche habe ich mir komplett nach meinen Wünschen eingerichtet und nutze sie als Schnellstart-Oberfläche für die am häufigsten verwendeten Programme. Mit Classic-Shell habe ich aber auch das klassische Startmenü zur Verfügung.

Was meiner Meinung nach komplett in die Hose gegangen ist sind die mindestanforderungen für die Bildschirmauflösung. Mein NC 10 hat nun mal wie die meisten Geräte dieser Klasse eine Auflösung 1024x600 und somit verweigern die Metro-apps ihren Dienst.
Möchte man trotzdem die Metrooberfläche nutzen muss man sie komplett neu einrichten.
Das dürfte viele schon überfordern.